Artikel mit dem Tag "16/2022"



Erzbistum · 17. April 2022
Liebe Leserinnen und Leser vom Heinrichsblatt, Schwestern und Brüder! Ostern – Fest des Friedens Weihnachten bezeichnen wir als „Fest des Friedens“. Bei der Geburt Jesu in Betlehem lobten der Engel und ein großes himmlisches Heer Gott und sprachen: „Ehre sei Gott in der Höhe und Friede auf Erden den Menschen seines Wohlgefallens“, so berichtet das Lukasevangelium (vgl. Lk 2,13-14). Aber noch mehr als Weihnachten ist Ostern das Fest des Friedens. Der Standardgruß des Auferstandenen...
Erzbistum · 17. April 2022
Bamberg (bp) – Mit ihrem umfangreichen Angebot unterstützt sie nicht nur Mitglieder: die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB). Der Sozialverband, der seine Wurzeln in der christlichen Arbeiterbewegung des 19. Jahrhunderts hat, lädt in der Erzdiözese Bamberg mit seinen Orts- und Kreisverbänden sowie mit dem Bildungswerk alle ein, sich einzubringen, zu begegnen, sich fortzubilden, sich Unterstützung zu holen oder Gemeinschaft zu erfahren. Im Zentrum steht dabei immer die zentrale...

Region D · 17. April 2022
Auerbach (bg) – Zäsur bei den Schulschwestern: Im August übernimmt Schwester Theresia Hauthaler die Leitung der Bayerischen Provinz von Schwester Lucilla Hauser, die 20 Jahre Provinzoberin war. Der künftigen Provinzoberin stehen die Schwestern Lucilla Hauser, Thekla Hofer und Martha Maderegger als Provinzrätinnen zur Seite. Diese vier Ordens­frauen waren schon seit 2018 ­gemeinsam in der Leitung der Provinz tätig, einige auch schon länger. Die Neuwahl findet in vierjährigem Turnus...
Region C · 17. April 2022
Ebensfeld (gk) – Wenn man in diesen Tagen durch Ebensfeld lief, fand man an verschiedenen Stellen Plakatständer, die auf den diesjährigen ökumenischen Jugendkreuzweg hinweisen. Bis zum Karfreitag war man eingeladen den letzten Weg Jesu im Freien nachzugehen. Für den ökumenischen Jugendkreuzweg haben die Jugendlichen einzelne Stationen des „backstage“ Jugendkreuzwegs aufgegriffen. Start war mit dem Prolog vor der Pfarrkirche Maria Verkündigung, danach ging es durch Ebensfeld. Mit dem...

Region B · 17. April 2022
Litzendorf (jb) – Oti Schmelzer ist bekannt als Kabarettist vom Fasching in Veitshöchheim. Hauptberuflich arbeitet er als Straßenwärter bei der Autobahnmeisterei Knetzgau. Als der Litzendorfer Pfarrer Marianus Schramm ihn einlud, eine Fastenpredigt in der Kirche St. Wenzeslaus zu halten, sei er aber schon ins Grübeln gekommen, bekundete der Humorist und Winzer aus Oberschwappach im Steigerwald. Bei einer Veranstaltung des „Weltbürgervereins Naisa“ im Pfarrheim, bei dem Schramm als...
Region A · 17. April 2022
Kirchröttenbach (hpm) – Mit einem feinen Staubtuch wischt Steinbildhauermeister Peter Fröhlich nochmals über die Sandsteinwand. Die Ziffern 1513 sind dort filigran in den Stein eingemeißelt. Zusammen mit Kirchenmalermeister Marcus Hohmann und Kirchenpfleger Werner Pabst begutachten die beiden Konservatoren die Erhaltungs- und Restaurierungsmaßnahme des als „Ölberg im Gehäuse“ bekannten Anbaus an der Kirchröttenbacher Pfarrkirche. Was im November 2021 nach vierjähriger Planung und...

Erzbistum · 17. April 2022
Nürnberg (hbl) – Knapp zwei Dutzend Schwestern aus verschiedenen Ordensgemeinschaften haben in Nürnberg am Ordenstag der Erzdiözese teilgenommen. Das bereits für vergangenen Dezember vorgesehene Treffen hatte coronabedingt verschoben werden müssen; ursprünglich waren 65 Teilnehmer angemeldet. „Wir wollten es nicht absagen“, so Schwester Claudia Hink vom Ordensreferat des Erzbistums. Auch der Ort war Neuland: Statt wie gewohnt in St. Urban in Bamberg trafen sich die Ordensleute...
Kirche und Welt / Hintergrund · 17. April 2022
Nürnberg (buc) – Nach rund zehnjähriger Vorbereitung kann nun das Bibelmuseum Bayern (BMB) in Nürnberg die ersten Besucher begrüßen. Die Eröffnung musste mehrfach verschoben werden, zunächst durch archäologische Funde im historischen Lorenzer Pfarrhof, wo das Museum entstand, dann durch die Corona-Pandemie. „Was lange währt, wird endlich gut“, sagte Gründungsdirektorin Claudia Harders. Zur Eröffnung gab sie die Leitung des Hauses an Astrid Seichter ab. Das Museum im Schatten...

Kirche und Welt / Hintergrund · 17. April 2022
Bonn (KNA) – Professor und Politiker, Bäcker-Geselle und fünffacher Familienvater. Der Lebenslauf von Thomas Sternberg ist bunt. Sechs Jahre lang – von 2015 bis 2021 – hat der Münsteraner als Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) für Reformen in der Kirche gekämpft. Nach dem für viele überraschenden Rückzug hat er noch einmal eine neue ehrenamtliche Aufgabe übernommen: Er ist Präsident der Kunststiftung NRW und mitverantwortlich für die breite Kunstszene...
Kirche und Welt / Hintergrund · 17. April 2022
Vatikanstadt (vn) – Papst Franziskus hat zu einer Waffenruhe und zu „echten Friedensverhandlungen“ im Ukraine-Krieg aufgerufen. „Was für ein Sieg ist das, der eine Fahne auf einen Trümmerhaufen setzt?“, sagte er nach seiner Palmsonntags-Messe auf dem Petersplatz. „Legt eure Waffen nieder“, so Franziskus vor seinem Angelusgebet. Für einen Friedensschluss seien natürlich Kompromisse nötig. Durch Krieg lasse sich nichts gewinnen – „auf diese Weise verlieren sie nur“....

Mehr anzeigen