Region A

Region A · 15. Mai 2022
Bubenreuth (cv) – Angesichts des verbrecherischen Angriffskriegs Russlands gegen die Ukraine hat der Diözesan-Caritasverband das Gebäude des früheren Caritas-Alten- und Pflegeheims St. Franziskus in Bubenreuth dem Landkreis Erlangen-Höchstadt zur Unterbringung von Kriegsflüchtlingen zur Verfügung gestellt. Bei einer Besichtigung, zu der das Landratsamt die Presse eingeladen hatte, dankte Landrat Alexander Tritthart der Caritas für die Überlassung der früheren Pflegeeinrichtung. Die...
Region A · 08. Mai 2022
Erzbischof Serafim Joanta von der rumänisch-orthodoxen Kirche, Bischof Gregor Maria Hanke, Weihbischof Herwig Gössl, Stadtdekan Andreas Lurz und dessen Vorgänger Hubertus Förster und Theo Kellerer, Ekkehard Wohlleben, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nürnberg – nur ein kleiner, illustrer Auszug aus der Liste der Unterstützer für den Offenen Brief, den der Verein „Solidarität mit verfolgten Christen“ vor kurzem an die bayerischen EU-Abgeordneten...

Region A · 08. Mai 2022
Der Kubus am Klarissenplatz vor dem Neuen Museum in Nürnberg – seit einem Jahr Corona-Erinnerungsstätte der in der Stadt vertretenen Religionsgemeinschaften – ist jetzt auch interreligiöser Gedenkort für die Opfer des Ukrainekriegs. Aus diesem Anlass feierten die beiden Stadtdekane Andreas Lurz (katholisch) und Jürgen Körnlein (evangelisch) in ökumenischer Verbundenheit das wöchentliche Friedensgebet, das jeweils in einer anderen Nürnberger Kirche stattfindet, an dieser Stelle. Auf...
Region A · 24. April 2022
Erlangen (us) – Bleiben – oder gehen? Eine Frage, die nicht wenige, insbesondere auch engagierte Christen, in diesen Zeiten beschäftigt. Dekan Michael Pflaum hat sie, zusammen mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) in der Stadt Erlangen, aufgegriffen und in Kooperation mit der Johannes vom Kreuz-Akademie zu einem offenen Gesprächsabend in die Heilig Kreuz-Kirche eingeladen. „Es ist wichtig, auch einmal Wut und Enttäuschung raus lassen zu können“, findet Pflaum, der selbst...

Region A · 24. April 2022
Nürnberg (ep) – Seit eineinhalb Jahren ist Andrii Khymchuk Pfarrer der ukrainischen griechisch-katholischen Gemeinde mit Sitz in Bamberg, Nürnberg und Würzburg. Vor Beginn des Krieges in der Ukraine seien etwa 80 Besucherinnen und Besucher in den ukrainischen Gottesdienst nach St. Willibald in Nürnberg-Bauernfeind gekommen. „Jetzt sind es um die 300 Menschen, die sich im Gebet um ihr Heimatland sorgen“ Erst kürzlich durfte der 35-jährige Geistliche nach einem Heimatbesuch im...
Region A · 17. April 2022
Kirchröttenbach (hpm) – Mit einem feinen Staubtuch wischt Steinbildhauermeister Peter Fröhlich nochmals über die Sandsteinwand. Die Ziffern 1513 sind dort filigran in den Stein eingemeißelt. Zusammen mit Kirchenmalermeister Marcus Hohmann und Kirchenpfleger Werner Pabst begutachten die beiden Konservatoren die Erhaltungs- und Restaurierungsmaßnahme des als „Ölberg im Gehäuse“ bekannten Anbaus an der Kirchröttenbacher Pfarrkirche. Was im November 2021 nach vierjähriger Planung und...

Region A · 10. April 2022
Nürnberg-Altenfurt (upd) – Zum Jahrestag der Protestdemonstration an der Rundkapelle in Nürnberg-Altenfurt fand wieder eine Kundgebung auf dem Kapellenplatz statt – unter deutlich positiveren Vorzeichen. Damals waren rund 450 Personen gekommen, um den drohenden Verkauf des Sakralbaus zu verhindern. An diesem sonnigen Märzsonntag versammelten sich rund 150 Bürgerinnen und Bürger, die von dem inzwischen ins Leben gerufenen Verein Kapellenplatz Altenfurt e.V. hören wollten, wie es...
Region A · 27. März 2022
Nürnberg (upd) – Die Nürnberger Matinee zur Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit konnte diesmal wieder im historischen Rathaussaal stattfinden. Das Motto lautet „Fair Play – Jeder Mensch zählt“. Der Begriff aus der Welt des Sports steht für die gesellschaftliche Herausforderung, sich auf Spielregeln zu verständigen und sie einzuhalten. Im Blick sollte stets der Mensch mit seiner Würde und seinen individuellen Bedürfnissen stehen. Klar, dass in diesem Zusammenhang der...

Region A · 20. März 2022
Nürnberg (buc) – Angesichts des brutalen Kriegs in der Ukraine breitet sich hierzulande neben Entsetzen und Fassungslosigkeit über das Vorgehen der russischen Armee auch eine große Welle der Hilfsbereitschaft aus: für die Menschen, die den Angriffen zum großen Teil schutzlos ausgeliefert sind, und für jene, die vor den Kämpfen flüchten konnten und in Deutschland Schutz finden. Die Katholische Stadtkirche Nürnberg hat auf ihrer Internetseite ausführliche Informationen zum Thema...
Region A · 13. März 2022
Nürnberg (hbl/KNA/epd) – Das Entsetzen über den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine ist auch in Mittelfranken groß. Allerorten gibt es Solidaritätsbekundungen mit den Betroffenen, zahllose Menschen treffen sich zu Mahnwachen und Andachten, die Hilfsbereitschaft ist enorm. Kirchengemeinden aller Konfessionen ließen als Zeichen gegen den Krieg ihre Glocken läuten. In Nürnberg versammelten sich zwei Tage nach Kriegsbeginn rund 3500 Menschen zu einer großen Kundgebung, in Fürth...

Mehr anzeigen