Region A

Region A · 03. März 2024
Fürth (hp) – Ob gerappte Thoraverse oder authentische Rockmusik über zwischenmenschliche Beziehungen: Für lebensfrohe und anregende Klangerlebnisse sorgen hochkarätige Musiker aus aller Welt vom 8. bis 17. März auf den Bühnen des „Jewish Music Today Festivals“ in Fürth. Ari Lesser aus den USA hat Psalmen und Passagen der Thora in alltagstaugliches Englisch übersetzt und wird sie im Kulturforum a capella rappen (16. März 22 Uhr). Die Sicht auf den Geschlechterkampf aus der...
Region A · 25. Februar 2024
Nürnberg (hbl) – Der Pfarrei St. Georg in Nürnberg-Ziegelstein geht es gut. Sie ist lebendig. Weil viele starke Frauen in ihrer Mitte leben. Einer ganzen Reihe von ihnen überreichte Pfarrer Matthias Untraut beim diesjährigen Mitarbeiterempfang die Georgsmedaille, denn alle haben wahrhaft „ritterlich gekämpft“, wie auf der Medaille zu lesen steht. Da sind die fünf „alten“ Frauen aus Buchenbühl: Hela Bieber, Elisabeth Full, Dorothea Nübling, Irmgard Gracklauer und Renate Scherl....
Region A · 18. Februar 2024
Viel Phantasie beweisen die Teilnehmenden am ersten Februarsamstag bei der zentralen Kundgebung „Nie wieder ist Jetzt!“ der Metropolregion Nürnberg auf dem Kornmarkt. „Ordensschwestern für Demokratie, Menschenwürde und Vielfalt“, „Sei ein Mensch“, „Kein Bier für Nazis“ und viele andere Sprüche sind auf Transparenten zu lesen. Die Menschen setzen mit ihrer Teilnahme ein klares Zeichen für Demokratie, Menschenrechte und Vielfalt. Die Veranstalter sprechen von etwa 30 000...
Region A · 11. Februar 2024
Herzogenaurach (maw) – Den Gottesdienst zum Sebastiansfest in der Herzogenauracher Stadtpfarrkirche St. Magdalena zelebrierte Stadtpfarrer Michael Pflaum. In das Gotteshaus zog er mit Kaplan Christian Wohlfahrt, elf Ministrantinnen und Ministranten sowie Fahnenabordnungen der Kolpingsfamilie und der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) ein. In seiner Begrüßung führte Pflaum aus, dass der heilige Sebastian beeindruckt, vor allem weil er nicht nur einmal, sondern zweimal zum Kaiser ging...
Region A · 04. Februar 2024
Nürnberg (upd) – Wie hält es die katholische Kirche mit der AfD? Angesichts des Erstarkens der Partei, die sich nicht scheut, antisemitisches, demokratieverachtendes, rassistisches und fremdenfeindliches Gedankengut zur Schau zu tragen, beziehen nach den „Correctiv“-Enthüllungen immer mehr Menschen öffentlich Position gegen Rechtsextremismus. Welche Haltung hat die Kirche? Ist es möglich und rechtens, dass ein Katholik die Positionen einer vom Verfassungsschutz beobachteten Partei...
Region A · 28. Januar 2024
Fürth (sm) – Für ein gutes Miteinander, Solidarität und Mitmenschlichkeit haben sich die beiden Fürther Dekane Jörg Sichelstiel (evangelisch) und André Hermany (katholisch) zum Auftakt der Fürther Gebetswoche ausgesprochen. „Ich finde es gut, dass wir in Fürth mit unterschiedlichen Glaubens- und Religionsgemeinschaften friedlich zusammenleben dürfen“, sagte Hermany im voll besetzten Gemeindezentrum von St. Michael. „Der Dialog mit der jüdischen Gemeinde und den Muslimen, ist...
Region A · 21. Januar 2024
Nürnberg (epd/hbl) – Bundesweit weniger Spender und ein rückläufiges Spendeneinkommen: Die Ukrainehilfe scheint angesichts des Kriegs im Nahen Osten aus dem Blick zu geraten. Doch zumindest für den Partnerschaftsverein Charkiw-Nürnberg scheint das nicht zu gelten. Vorsitzende Antje Rempe stellt fest: „Nein, der Partnerschaftsverein gerät nicht unter die Räder.“ Charkiw im Osten der Ukraine, durch den russischen Angriffskrieg schwer gebeutelt, ist die Partnerstadt Nürnbergs. Der...
Region A · 14. Januar 2024
Nürnberg (upd) – Wenn die Tage kurz und die Nächte lang sind, tritt das Lebensende stärker ins Bewusstsein. Friedhofsgänge fallen in die dunkle Jahreszeit. Tod und Sterben spielen in den Religionen eine wichtige Rolle, der Umgang damit ist aber unterschiedlich. In der monatlich stattfindenden interreligiösen Gesprächsrunde „Allmächd & Inschaallah“ in Nürnberg waren die Teilnehmenden eingeladen, sich zu ihrem Ableben ganz persönliche Gedanken zu machen. „Bevor ich sterbe,...
Region A · 07. Januar 2024
Herzogenaurach (hbl) – Heiter, besinnlich und stimmungsvoll haben die Katholikinnen und Katholiken in der Region das Fest der Geburt Christi begangen. Die Kindermetten und Weihnachtsgottesdienste waren in den Dekanaten Fürth, Erlangen und Nürnberg gut besucht. In Fürth-Mannhof wurde die traditionelle Waldweihnacht wegen der Witterungsbedingungen in die Herz-Jesu-Kirche verlegt. Die Gläubigen hatten zu dem festlichen Gottesdienst in dem nördlichen Stadtteil ihre Laternen von zu Hause...
Region A · 17. Dezember 2023
Veitsbronn (maa) – Das päpstliche Hilfswerk „Kirche in Not“ ruft seit mehreren Jahren dazu auf, an einem Mittwoch im November Kirchen und andere öffentliche Gebäude rot anzustrahlen. Mit der Aktion soll daran erinnert werden, dass mehr als 360 Millionen Christen rund um den Globus einem Umfeld der Gewalt ausgesetzt sind. Sie werden verfolgt, diskriminiert oder an der freien Ausübung ihres Glaubens gehindert. Papst Franziskus formulierte es so: „Es ist nicht erforderlich, in die...

Mehr anzeigen