Erzbistum

Erzbistum · 21. September 2022
Wallenfels/Bamberg (eob) – Nach ernst zu nehmenden Hinweisen auf Fälle von sexuellen Missbrauch durch einen Pfarrer in der Gemeinde Wallenfels bei Kronach im Zeitraum zwischen 1970 und 1995 ruft das Erzbistum weitere Betroffene auf, sich zu melden. Die bisher bekannten Betroffenen waren oder sind zum Teil Mitglieder der Wallenfelser Gemeinde. Ihre Identität soll geschützt bleiben. Der Täter, Pfarrer Dieter Scholz, ist 2005 verstorben, sodass keine strafrechtlichen Ermittlungen mehr...
Erzbistum · 19. September 2022
Bamberg (Klaus-Stefan Krieger) – Die 14 Nothelfer waren und sind im Erzbistum Bamberg bekannte und beliebte Heilige. Traditionell gilt jede und jeder von ihnen als zuständig für bestimmte Krankheiten, Notlagen und Probleme. Im Zusammenhang mit der Caritas können wir vor allem an den Hl. Cyriakus denken, der sich als Diakon in Rom um die Armen kümmerte. Oder auch an den Heiligen Eustachius, von dem es heißt, er werde in allen schwierigen Lebenslagen angerufen. Nothelfer und Nothelferinnen...

Erzbistum · 11. September 2022
Auerbach (ks) – Einen herzlichen Empfang bereiteten die Auerbacher Schulschwestern von Unserer Lieben Frau Erzbischof Dr. Ludwig Schick zur Einkleidungsfeier. Fünf junge Frauen waren vor einem halben Jahr in das Postulat der Kongregation aufgenommen worden. In den vergangenen Monaten hatten sie sich geprüft und darauf vorbereitet, ins Noviziat einzutreten. Der Begrüßung durch die neue amtierende Provinzoberin der Bayerischen Provinz Schwester Maria Theresia Hauthaler, die nach ihrer Wahl...
Erzbistum · 11. September 2022
Nürnberg (buc) – Er hat es wieder getan. Vor einigen Monaten sorgt der Jesuit Jörg Alt für bundesweites Aufsehen, als er nachts aus dem Container eines Nürnberger Supermarkts weggeworfene Lebensmittel klaute – das Verfahren gegen den „Containerpater“ ist noch im Gange. Vor ein paar Wochen dann klebt sich Pater Alt gemeinsam mit anderen Aktivisten am Nürnberger Hauptbahnhof mit Sekundenkleber auf die Straße – Chaos war die Folge, der Autoverkehr brach zusammen. Die nächste...

Erzbistum · 11. September 2022
Vierzehnheiligen (ku) – Die Gedenktafel, die an die Erhebung der Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen zur „Basilica minor“ erinnert, war besonders geschmückt und angestrahlt. Vor dem Ambo war die Original-Erhebungsurkunde vom 2. September 1897 zu sehen, mit der Papst Leo XIII. Vierzehnheiligen den Titel „Basilika“ verlieh. Wurde einst einer Kirche aufgrund ihrer Größe, Sichtbarkeit und künstlerischen Ausstattung der Titel einer „Basilika“ verliehen, so wurden die Richtlinien 1989...
Erzbistum · 04. September 2022
Waischenfeld (tw) – Der traditionelle Senegal-Gottesdienst war heuer eingebettet in die 900-Jahrfeier Weischenfelds. Unter dem Motto „900 Jahre buntes Leben“ feierte das Wiesentstädtchen ein zweitägiges Bürgerfest auf dem Bischof-Nausea-Platz zur ersten urkundlichen Erwähnung des Ortes vor 900 Jahren. Höhepunkte war am Sonntagvormittag der Dankgottesdienst mit Erzbischof Ludwig Schick mit anschließendem Festkommers und der Festrede von Schirmherrn Anton Adelhardt und am Nachmittag...

Erzbistum · 04. September 2022
Nürnberg (epd) – Rund drei Stunden pro Woche investiert Studentin Lara in ihr Ehrenamt. Dabei geht sie nicht zum Fußball oder plant eine Semesterfete, sondern sie begleitet Jugendliche mit Suizidgedanken. „Wenn man einen intensiven Kontakt hat und sieht: Der Person geht es mit der Zeit besser, ist das ein tolles Gefühl. Und gleichzeitig lerne ich, auf mich selbst zu achten und mich im Alltag auch mal rauszunehmen“, sagt die junge Frau. Eine Bekannte von ihr arbeitete bereits für U25,...
Erzbistum · 04. September 2022
Dörrnwasserlos (rs) – Pater Franz Reinisch (1903 - 1942) hat im Frankenland und speziell in Bamberg viele Spuren hinterlassen. Auch im Herzen einer Bambergerin, die sich intensiv mit dem Leben und Sterben dieses Pallottinerpaters auseinandergesetzt hat. Sie will das Erbe des mutigen Mannes, der sein Gewissen zum Maßstab seiner Entscheidungen machte, in unsere Zeit bewahren. Hanne Widera organisiert jedes Jahr zum Todestag eine Gedenkfeier mit Eucharistie. Nachdem sich heuer der Todestag...

Erzbistum · 28. August 2022
Bamberg (sts) – Kaufen, benutzen, wegwerfen – das muss nicht sein. In Bamberg leisten das Kolping-Center und der Kolping Second-Hand Shop ihren Beitrag zur ökologischen Nachhaltigkeit, ermöglichen Integrationsarbeit und sind dabei ganz im Trend. Über 2000 Bücher gehen im Kolping Second-Hand Shop am Laubanger monatlich über den Tresen. Daneben finden Kunden alles von Kleidung, Schmuck und Schuhen über Schallplatten und Spielzeug bis hin zu Geschirr, Vasen, Dekoration und kleineren...
Erzbistum · 28. August 2022
Nürnberg – Bevor der Pilger und Einsiedler Sebaldus im Jahr 740 starb, soll er verfügt haben, seinen Leichnam auf einen Ochsenkarren zu legen und die Tiere frei laufenzulassen. Wo sie hintrotteten, wollte er begraben sein. Für den wundertätigen Mann bauten die Nürnberger an der Stelle seines Grabs später die Sebalduskirche. Sebaldus, im Jahr 1425 heiliggesprochen, gilt als Patron der Blinden, des Viehs und gegen Kälte. In der Kunst dargestellt wird der Heilige oft mit zwei Ochsen an...

Mehr anzeigen