Impulse aus dem Glauben

Impulse aus dem Glauben · 29. Januar 2023
Unverhofft kommt oft: So sagen wir, wenn sich Gelegenheiten und Dinge ergeben, mit denen wir nicht unbedingt gerechnet haben. Chancen, die sich auftun, ohne dass wir sie einkalkuliert hätten. Was gar nicht in unserem Blickfeld stand, ist nun in unsere Lebensplanung eingetreten. Unverhofft geschieht etwas, dass das Leben durcheinanderwirbelt und das Neue ermöglicht. Solche ungeplanten Gelegenheiten kennen viele Menschen: eine neue Liebe, ein neuer Arbeitsplatz oder einfach der Anruf einer...
Impulse aus dem Glauben · 08. Januar 2023
Verkehrte Welt: Das hat sich wohl ein Priester gedacht, als er vor einigen Jahren im Petersdom im Beichtstuhl saß. Denn plötzlich kam ein ganz besonderer Gläubiger, um bei dem Priester die Beichte abzulegen: Es war Papst Franziskus selbst, der, wie jeder andere auch, vor dem Beichtvater auf die Knie ging und ihm seine Sünden bekannte. Ein Bild, das später um die Welt ging: der Papst, der bei einem einfachen Priester die Beichte ablegt. Ein ungewohntes Bild! Verkehrte Welt: Ganz ähnlich...
Impulse aus dem Glauben · 01. Januar 2023
Manches im Leben wird zur „reinsten Odyssee“: So sagen wir, wenn wir ausdrücken wollen, dass etwas aussichtslos geworden ist. Auch die Irrfahrten des griechischen Helden Odysseus waren es: Er musste so viele Abenteuer bewältigen, so viele Rückschläge einstecken, bis er nach langem Hin und Her endlich an das Ziel seiner Reise gelangt. Der König Odysseus von Ithaka kehrt als Bettler unerkannt nach Hause zurück. Damit finden die „Irrungen und Wirrungen“ der Odyssee letztlich doch ein...
Impulse aus dem Glauben · 04. Dezember 2022
Goldglänzend leuchtet er von seinem Sockel herab: der Pokal, den jeder gewinnen möchte, der an dieser Fußballweltmeisterschaft teilnimmt. Einmal den goldenen Pokal selbst in Händen halten, ihn in die Höhe stemmen und dann natürlich auch mit nach Hause bringen – das ist der Traum vieler Spieler. Und es ist ja auch etwas Besonderes, Weltmeister zu sein. Manche Nationen haben es schon mehrmals geschafft. Vielleicht folgt auf 1954, 1974, 1990 und 2014 nun 2022? Goldglänzend leuchtet auch...
Impulse aus dem Glauben · 20. November 2022
Es war ein beeindruckender Moment, als am 19. September in der Londoner Westminster Abbey die Nationalhymne des Vereinigten Königreiches gespielt wurde. Es war der Tag der Beisetzung von Königin Elizabeth II. Über 70 Jahre saß die Monarchin auf dem Thron, bevor sie vor wenigen Wochen verstarb. Mit einer prächtigen Zeremonie nahm das Land von ihr Abschied. Es gab große Prozessionen durch die Londoner Innenstadt, verbunden mit einem strikten Protokoll, an das sich nicht nur die Mitglieder...
Impulse aus dem Glauben · 06. November 2022
Ob es denn Liebe auf den ersten Blick war, werden Paare manchmal gefragt. Angeblich ist ja der erste Eindruck von einem Menschen auch der Entscheidende. Dann zeigt sich bereits, ob man mit jemandem „kann“ oder nicht, ob man sich sympathisch findet und dieselbe Wellenlänge teilt. Und mitunter folgt auf den ersten Blick ein zweiter, der so manches offenbart, das man vorher nicht wahrgenommen hat. Weil man mit einem einzigen Blick doch nicht alles erfassen kann, was einen Menschen ausmacht...
Impulse aus dem Glauben · 30. Oktober 2022
Gemeinschaftserlebnisse sind wieder möglich: Das ist die Erkenntnis der vergangenen Wochen und Monate. Nach der langen Zeit der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wurde in diesem Sommer vieles gelockert. Feste konnten wieder groß gefeiert werden, Reisen waren möglich, man durfte wieder in größeren Gruppen zusammenkommen. Gemeinschaft konnte gespürt werden – auch über die Grenzen des eigenen Hausstandes hinaus. Solche Gemeinschaftserlebnisse sind wichtig, weil der Mensch sein...
Impulse aus dem Glauben · 19. September 2022
Betrachtung zum Sonntagsevangelium von Pastoralreferent Georg Böllner-John, Bamberg In der wissenschaftlichen Bibelauslegung werden die vier Verse des Lukasevangeliums, als Kommentare zum vorangestellten Reich Gottes Gleichnis vom „Ungerechten Verwalter“ aufgefasst. Wie das Gleichnis selbst, gehören die beiden ersten Kommentare zum Sondergut der Lukasredaktion. Sie beziehen sich großzügig betrachtet auf den Umgang mit Reichtum. Diese Thematik zieht sich unter anderem wie ein roter Faden...
Impulse aus dem Glauben · 11. September 2022
Statussymbole haben für manche Menschen eine sehr große Bedeutung. „Mein Haus, mein Auto, mein Boot“, hieß es einmal in einem Werbespot, in dem sich zwei Männer gegenseitig mit ihrem ganzen Besitz übertrumpfen wollten. Und dann darf es natürlich nicht nur irgendein Auto sein, sondern nur eine ganze bestimmte Marke. Das gilt auch für das Smartphone und sonstige technische Spielereien: Man muss nicht nur zeigen, was man hat; man ist erst jemand, wenn man sich auch dieses oder jenes...
Impulse aus dem Glauben · 04. September 2022
Ahnenforschung ist in aller Munde. Es gibt viele Menschen, die sich dafür interessieren, woher sie kommen und wer mit ihnen verwandt ist. So manche Überraschung kann es da schon geben, wenn man einmal Jahrhunderte zurückgeht. Aber es kann auch durchaus etwas verwirrend sein, wenn man versucht, Generation um Generation zurückzuverfolgen und immer mehr Namen auftauchen, die man dann einordnen und sortieren muss. Nicht selten stößt man dabei auf ein Hindernis, weil man die Handschrift in...

Mehr anzeigen