Impulse aus dem Glauben

Impulse aus dem Glauben · 19. September 2022
Betrachtung zum Sonntagsevangelium von Pastoralreferent Georg Böllner-John, Bamberg In der wissenschaftlichen Bibelauslegung werden die vier Verse des Lukasevangeliums, als Kommentare zum vorangestellten Reich Gottes Gleichnis vom „Ungerechten Verwalter“ aufgefasst. Wie das Gleichnis selbst, gehören die beiden ersten Kommentare zum Sondergut der Lukasredaktion. Sie beziehen sich großzügig betrachtet auf den Umgang mit Reichtum. Diese Thematik zieht sich unter anderem wie ein roter Faden...
Impulse aus dem Glauben · 11. September 2022
Statussymbole haben für manche Menschen eine sehr große Bedeutung. „Mein Haus, mein Auto, mein Boot“, hieß es einmal in einem Werbespot, in dem sich zwei Männer gegenseitig mit ihrem ganzen Besitz übertrumpfen wollten. Und dann darf es natürlich nicht nur irgendein Auto sein, sondern nur eine ganze bestimmte Marke. Das gilt auch für das Smartphone und sonstige technische Spielereien: Man muss nicht nur zeigen, was man hat; man ist erst jemand, wenn man sich auch dieses oder jenes...

Impulse aus dem Glauben · 04. September 2022
Ahnenforschung ist in aller Munde. Es gibt viele Menschen, die sich dafür interessieren, woher sie kommen und wer mit ihnen verwandt ist. So manche Überraschung kann es da schon geben, wenn man einmal Jahrhunderte zurückgeht. Aber es kann auch durchaus etwas verwirrend sein, wenn man versucht, Generation um Generation zurückzuverfolgen und immer mehr Namen auftauchen, die man dann einordnen und sortieren muss. Nicht selten stößt man dabei auf ein Hindernis, weil man die Handschrift in...
Impulse aus dem Glauben · 28. August 2022
Versprochen ist versprochen und wird auch nicht gebrochen: Diesen Satz hört man manchmal aus dem Mund von Kindern. Sie wollen damit bekräftigen, dass man halten muss, was man versprochen hat und eben nicht wieder zurückrudern kann. Zugleich müssen sie lernen, dass man nicht alles jetzt und gleich haben kann. Was auch immer sich der Nachwuchs wünscht: Vielleicht wird es irgendwann einmal eintreten – das ist versprochen! Von einem großen Versprechen erzählt auch die Geschichte aus dem...

Impulse aus dem Glauben · 14. August 2022
Hoffentlich fällt uns der Himmel nicht auf den Kopf: Das ist die Sorge, mit der sich die Gallier rund um Asterix und Obelix herumschlagen müssen. Eigentlich kann das gallische Dorf, das sich zum Widerstand gegen die Römer verschworen hat, nichts in Unruhe versetzen. Aber dann ist da eben doch diese eine große Angst. Und wenn man in die Historie blickt, dann ist diese Furcht gar nicht so aus der Luft gegriffen: Als Alexander der Große an der Donau auf die Keltenvölker traf, fragte er...
Impulse aus dem Glauben · 07. August 2022
Das Gebetsanliegen von Papst Franziskus für den August überrascht. Wie geht das Gebet zusammen mit seiner harschen Kapitalismuskritik, die in dem viel zitierten Satz gipfelte: „Diese Wirtschaft tötet“? Wer die Äußerungen des Papstes zu Wirtschaft und Unternehmen genauer liest, bekommt eine differenziertere Sicht. Seine Kritik gilt in erster Linie den großen und transnationalen Unternehmen, die nur auf Gewinnmaximierung ausgerichtet sind, die Arbeiter als bloße Produktionsfaktoren...

Impulse aus dem Glauben · 03. Juli 2022
Papst Franziskus leidet sichtlich unter den Gebrechen des Alters. Ein Knieleiden zwingt ihn seit einiger Zeit in den Rollstuhl. Eine geplante Reise nach Afrika musste verschoben werden. Das befeuert Spekulationen über einen möglichen Rücktritt. Doch ein enger Vertrauter aus seiner Zeit in Argentinien verbreitete vor kurzem nach einer Begegnung, der Papst sei fröhlich und denke in keiner Weise an einen Rücktritt. Das heißt aber nicht, dass er sich nicht mit den Folgen des Alters und mit...
Impulse aus dem Glauben · 26. Juni 2022
Angli sunt, Angeli fiant – Angelsachsen sind sie, Engel sollen sie werden“: So soll Papst Gregor der Große einmal gesagt haben, als er sich besonders der Missionierung der Engländer zuwandte. Immerhin sollte auch den Angelsachsen das Evangelium vom auferstandenen und in den Himmel aufgefahrenen Herrn verkündet werden. Engel werden sie sein, die Engländer, wenn sie das Evangelium, wenn sie sich taufen lassen, wenn sie sich zum christlichen Glauben bekennen: Das war jedenfalls die...

Impulse aus dem Glauben · 19. Juni 2022
Das Motivationsschreiben ist ein fester Bestandteil einer jeden schriftlichen Bewerbung. Zu den „üblichen Unterlagen“, die man einreichen muss, gehört es dazu. Immerhin möchte ja ein Arbeitgeber wissen, warum sich ein Kandidat gerade auf diese Stelle bewirbt. Und es ist gut und wichtig, motivierte Mitarbeiter zu haben, Menschen, die ihren Job gerne machen, die mit Fleiß und Herzblut bei der Sache sind. „Was hat Sie motiviert, sich auf diese Stelle zu bewerben?“, ist eine Frage, die...
Impulse aus dem Glauben · 12. Juni 2022
„Nach überliefertem Rezept hergestellt“, lautet ein Slogan, dem man in der Werbung immer wieder begegnet. Ob es sich dabei um den berühmten Dresdner Christstollen handelt, ein oberfränkisches Bier oder den Elsässer Flammkuchen: Wenn sich die Produktion an ein Rezept hält, das sich seit vielen Jahren und Jahrzehnten bewährt, dann kann es nur gut werden. Und manchmal ist es auch Ausdruck einer besonderen Qualität, wenn man sagt: „Das schmeckt wie bei Mutter“. „Nach überliefertem...

Mehr anzeigen