Neues aus der Woche

Neues aus der Woche · 19. Juni 2024
Freiburg (KNA) – Der Freiburger Erzbischof Stephan Burger feiert am 29. Juni sein zehnjähriges Bischofsjubiläum. Nach dem regulären Abendgottesdienst im Münster lädt der 62-Jährige Freunde und Weggefährten zu einem "ungezwungenen Zusammensein ins Priesterseminar - mit Schnitzel-Weckle und ohne gewichtige Reden", wie er ankündigte. Burger wurde am 29. Juni 2014 zum 15. Erzbischof der 1827 gegründeten Erzdiözese Freiburg geweiht. Hier leben rund 1,65 Millionen Katholiken. Der...
Neues aus der Woche · 19. Juni 2024
Bonn (KNA) – Der Jesuitenorden wird sich zum Ende des laufenden Schuljahres aus der Trägerschaft des Bonner Aloisiuskollegs zurückziehen. Das sagte Rektor Pater Martin Löwenstein dem Bonner "General-Anzeiger" (Mittwoch). Offiziell wird der Abschied laut Homepage des Aloisiuskollegs beim Schulfest Ende Juni durch Pater Bernhard Bürgler vollzogen. Bürgler ist Provinzial, also Leiter der Jesuiten in Zentraleuropa. Damit wird es künftig nur noch zwei Jesuitenschulen in Deutschland geben:...
Neues aus der Woche · 18. Juni 2024
Bonn (KNA) – Der katholische Flüchtlingsbischof Stefan Heße sieht mögliche Abschiebungen nach Afghanistan kritisch. "Die Bundesrepublik unterhält aus guten Gründen weder zu den Taliban in Afghanistan noch zum Assad-Regime in Syrien diplomatische Kontakte. Abschiebungen nach Afghanistan und Syrien sind daher - aus praktischen und grundsätzlichen Erwägungen - überaus kritisch zu betrachten", sagte der Vorsitzende der Migrationskommission der Deutschen Bischofskonferenz der Katholischen...
Neues aus der Woche · 18. Juni 2024
Berlin (KNA) – Die gegen Israel gerichtete Bewegung "Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen" (BDS) wird vom Bundesverfassungsschutz erstmals als extremistischer Verdachtsfall geführt. Die internationale Bewegung weise Bezüge zum säkularen palästinensischen Extremismus auf, heißt es in dem am Dienstag in Berlin vorgestellten neuen Verfassungsschutzbericht. BDS fordere einen totalen wirtschaftlichen Boykott, den Abzug von Investitionskapital sowie das Verhängen von Sanktionen gegen den...
Neues aus der Woche · 18. Juni 2024
München (KNA) – Die Katholische Erziehergemeinschaft in Bayern (KEG) kritisiert Bayerns Kultusministerium hinsichtlich der schulischen Sprachförderung. Die Weiterbildungsmöglichkeit zur Förderlehrkraft mit diesem Schwerpunkt sei mangelhaft, teilte die KEG am Dienstag in München mit. Für rund 1.200 Förderlehrkräfte seien nur 18 entsprechende Stellen in ganz Bayern geschaffen worden. "Die großangekündigte Weiterbildungsoffensive für alle Förderlehrkräfte ist somit nicht erfüllt."...
Neues aus der Woche · 18. Juni 2024
Berlin (KNA) – Unter dem Motto "Rote Karte gegen Hass und Hetze" will sich ein Bündnis von 47 Organisationen von der Internetplattform X, vormals Twitter, zurückziehen. "Hass, Hetze, Aufrufe zu Gewalt, Desinformation: Das alles gehört seit der Übernahme durch Elon Musk in immer größerem Umfang zu den alltäglichen Umgangsformen auf X", hieß es in einer gemeinsamen Stellungnahme am Dienstag in Berlin. Zunehmend bestimmten Extremismus und Demokratiefeindlichkeit die Debatten auf der...
Neues aus der Woche · 17. Juni 2024
München (KNA) – Bayerns Ministerinnen Ulrike Scharf (Soziales) und Judith Gerlach (Gesundheit) haben sich dagegen ausgesprochen, beim Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) Mittel zu kürzen. Ein FSJ sei ein Dienst am und mit den Menschen, sagte Scharf (CSU) am Montag in München. Es biete jungen Menschen nicht nur die Möglichkeit, die eigenen Stärken besser kennenzulernen, sondern auch neue Erfahrungen zu sammeln. Die im Raum stehenden Kürzungen durch die Bundesregierung seien gerade in diesen...
Neues aus der Woche · 17. Juni 2024
Bonn/Hannover (KNA) – Die beiden großen Kirchen in Deutschland haben zurückhaltend positiv auf das Manifest "Kirchen sind Gemeingüter!" reagiert. Das Mitte Mai veröffentlichte Papier sei ein wichtiger Impuls, um über den Umgang mit nicht mehr genutzten Kirchen, Kapellen und Gottesdiensträumen nachzudenken, erklärten die Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) am Montag in Bonn. Mitte Mai hatten Vertreterinnen und Vertreter von Architektur, Baukultur,...
Neues aus der Woche · 17. Juni 2024
München (KNA) – 412 Kräfte aktiv, rund 22.000 Helferstunden - so lautet die Bilanz der Malteser zum Hochwassereinsatz vom 31. Mai bis 12. Juni in Bayern. "Unsere Schwerpunkte lagen auf der Betreuung und Versorgung von evakuierten Personen und der anwesenden Einsatzkräfte", erklärte Thomas Haas, Leiter Einsatzdienste der Malteser in Bayern, am Montag in München. Schnelles Handeln von Behörden und tagelanger selbstloser Einsatz von Helferinnen und Helfern hätten sicherlich einen...
Neues aus der Woche · 17. Juni 2024
Köln (KNA) – Laut einem Bericht des "Kölner Stadt-Anzeigers" (Montag) gibt es weiter Streit um die Besetzung des Direktorenpostens am Katholisch-Sozialen Institut (KSI) des Erzbistums Köln. Bei einer Sitzung am Wochenende habe das Kuratorium die Ausschreibung der Stelle und/oder eine Findungskommission mit Beteiligung des Kuratoriums gefordert. Interne Bemühungen um die Nachfolge des scheidenden Direktors Ralph Bergold am Kuratorium vorbei müssten sofort gestoppt werden. Nach Angaben der...

Mehr anzeigen