Neues aus der Woche

Neues aus der Woche · 18. Mai 2022
Bonn (epd) - Neun katholische Bischöfe aus sechs europäischen Bischofskonferenzen wollen den Christen im Nahen Osten vor Ort ihre Solidarität zusichern. „Wir wollen zeigen, dass wir mit ihnen unter den Folgen der Teilungen und Trennungen leiden, die das Heilige Land vielfach prägen. Und wir trauern mit ihnen, wenn unschuldige Menschen zum Ziel von Angriffen werden“, erklärte der Mainzer Weihbischof und Vorsitzende der Arbeitsgruppe Naher und Mittlerer Osten der Kommission Weltkirche...
Neues aus der Woche · 18. Mai 2022
Berlin (epd) - Bundesentwicklungsministerin Svenja Schulze (SPD) will gemeinsam mit ihren G7-Amtskollegen den Kampf gegen den Hunger voranbringen. „Wenn wir nichts tun, droht die schwerste Hungersnot seit dem Zweiten Weltkrieg“, sagte Schulze vor Beginn des Treffens der Entwicklungsminister der G7-Staaten am Mittwoch in Berlin. Durch den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine werde die Not „dramatisch verschärft“. Sie zeigte sich zuversichtlich, dass bei dem Treffen ein globales...

Neues aus der Woche · 17. Mai 2022
Berlin/London (epd) - Alle 48 Sekunden verhungert in Ostafrika laut Schätzungen von Hilfsorganisationen ein Mensch. Die internationale Gemeinschaft habe im Kampf gegen die vermeidbare Hunger-Katastrophe in Äthiopien, Kenia und Somalia wiederholt versagt, erklärten Oxfam und „Save the Children“ bei der Veröffentlichung einer entsprechenden Studie am Mittwoch. „Die Menschen in Ostafrika hungern nicht, weil es der Welt an Nahrung oder Geld mangelt, sondern weil es an politischem Mut...
Neues aus der Woche · 17. Mai 2022
Mannheim (epd) - Der von seinen Ämtern zurückgetretene Generalvikar des Bistums Speyer, Andreas Sturm, hat nach eigener Aussage bereits Beziehungen gehabt und den Zölibat verletzt. Die Zölibatsfrage sei für seinen Rücktritt zwar nicht ausschlaggebend gewesen, sagte der ehemalige Verwaltungschef des Bistums und Stellvertreter von Bischof Karl-Heinz Wiesemann der Tageszeitung „Mannheimer Morgen“ (Dienstag). Ein starkes Kriterium sei das Ausmaß des Missbrauchs in der Kirche gewesen....

Neues aus der Woche · 12. Mai 2022
München (epd) - Der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks (BR) hat am Donnerstag den bisherigen geschäftsführenden Vorsitzenden Godehard Ruppert zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Der 68-jährige Bamberger Professor für Religionspädagogik und Vorsitzende der Virtuellen Hochschule Bayern wird damit Nachfolger von Prälat Lorenz Wolf, der dem Gremium nicht mehr angehört. Ruppert erhielt bei der ersten Sitzung der neuen Amtszeit des Rundfunkrats 37 von 46 abgegebenen Stimmen. Seine...
Neues aus der Woche · 12. Mai 2022
Bonn (epd) - Der Trierer Bischof Stephan Ackermann will das Amt des Missbrauchsbeauftragten der katholischen Deutschen Bischofskonferenz zum Herbst abgeben. Ackermann begründete seine Entscheidung in einem Brief an die Bischofskonferenz, der am Donnerstag in Bonn veröffentlicht wurde, damit, dass es „möglichst bald“ eine neue Struktur brauche für den Aufgabenbereich der Missbrauchsaufarbeitung und Prävention. Ackermann hatte das neu geschaffene Amt des Missbrauchsbeauftragten der...

Neues aus der Woche · 12. Mai 2022
Nürnberg (epd) - Die Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth ermittelt nicht mehr wegen Containerns gegen den Nürnberger Jesuitenpater Jörg Alt. Es sei nicht geklärt worden, „welche Waren im Einzelnen aus welchen Lebensmittelmärkten der Beschuldigte entwendet hatte“, heißt es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft am Donnerstag. Daher sei das Verfahren „mangels Tatnachweis“ eingestellt worden. Ende Dezember 2021 hatte sich Pater Alt selbst angezeigt, nachdem er bei einer...
Neues aus der Woche · 12. Mai 2022
Eichstätt (KNA) - Ein Dombauverein will sich künftig für den Erhalt des Doms in Eichstätt und dessen Kunstwerke engagieren. Finanzielle Unterstützung privater Spender wird schon bei der laufenden Generalsanierung der Kathedrale gebraucht, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten Mitteilung der Eichstätter Bistumspressestelle hervorgeht. So gebe es für die Errichtung eines barrierefreien Zugangs, den Erhalt des Nordportals oder die Reinigung der Orgel keine staatlichen Zuschüsse....

Neues aus der Woche · 11. Mai 2022
München/Aachen/Lyon (KNA) - Pauline-Marie Jaricot (1799-1862), französische Unternehmertochter, wird am 22. Mai in Lyon seliggesprochen. Den Gottesdienst feiert der philippinische Kardinal Luis Antonio Tagle, Präfekt der vatikanischen Kongregation für die Evangelisierung der Völker. Die Seligsprechungsurkunde wurde im vergangenen Jahr von Papst Franziskus unterzeichnet. Im Alter von nur 20 Jahren rief Jaricot 1819 die erste offizielle katholische Laienbewegung für Missionsarbeit ins...
Neues aus der Woche · 11. Mai 2022
Nürnberg (KNA) - Sayragul Sauytbay wird am Sonntag mit dem Nürnberger Menschenrechtspreis ausgezeichnet. Die Auszeichnung würdigt das Engagement der 45-Jährigen Kasachin für die muslimische Minderheit in China. Sauytbay wird den mit 15000 Euro dotierten Preis bei einem Festakt im Opernhaus erhalten. Danach findet die traditionelle Nürnberger Friedenstafel mit einem gemeinsamen Essen in der Innenstadt statt. Die Verleihung war wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben worden....

Mehr anzeigen