Artikel mit dem Tag "32_33/2021"



Erzbistum · 08. August 2021
In zwei Bistümern Dienst zu tun, war für mich in den vergangenen sieben Jahren etwas Besonderes. In den verschiedenen Funktionen – strukturell unterschiedlich eingebunden – durfte ich mich einbringen. Und ich habe es gerne gemacht.“ Mit diesen Worten zog Stefan Fleischmann ein Resümee seiner siebenjährigen Amtszeit als Subregens und Leiter der Ausbildung der Kapläne. Mit einem Gottesdienst in der Kapelle des Bamberger Priesterseminars und einem anschließenden gemeinsamen Essen mit...
Kirche und Welt / Hintergrund · 08. August 2021
Papst Franziskus hat zum Welttag gegen Menschenhandel dazu aufgerufen, die Plage zu besiegen. In seinem Tages-Tweet schlug er einen konkreten Weg vor. Wörtlich schrieb der Papst auf seinem deutschsprachigen Twitter-Account: „Am #WelttaggegenMenschenhandel lade ich alle ein, gemeinsam mit den Opfern dafür zu arbeiten, das System des Menschenhandels in ein System der Fürsorge zu verwandeln.“ Am 30. Juli begeht die Welt den von der UNO ins Leben gerufenen Welttag gegen Menschenhandel. Das...

Kirche und Welt / Hintergrund · 08. August 2021
„Drei Jahre nach ihrer Einführung müssen wir festhalten: Die sogenannten AnkER-Zentren für die Aufnahme geflüchteter Menschen und ähnlich konzipierte Zentren sind gescheitert“, so Caritas-Präsident Peter Neher. Der Deutsche Caritasverband fordert gemeinsam mit anderen Wohlfahrtsverbänden (Diakonie in Bayern, ProAsyl, Bayerische Flüchtlingsrat und zahlreichen anderen Organisationen) und wichtigen Stimmen der Zivilgesellschaft eine Neuausrichtung der Erstaufnahme. „Die Erstaufnahme...
Kirche und Welt / Hintergrund · 08. August 2021
Die Katholische Erwachsenenbildung hat Christen aufgefordert, bei der Bundestagswahl Parteien zu wählen, die sich für eine offene und plurale Gesellschaft einsetzen. Die Wahlprogramme sollten daraufhin abgeklopft werden, erklärte der Leiter der Katholischen Erwachsenenbildung Sachsen, Sebastian Kieslich, in der vergangenen Woche in Dresden bei der Vorstellung einer Studie der Katholischen Sozialwissenschaftlichen Zentralstelle (KSZ) zum christlichen Menschenbild in den Wahlprogrammen. Das...

Kirche und Welt / Hintergrund · 08. August 2021
„Durch die direkte persönliche, kulturelle und räumliche Nähe zu den Betroffenen kann man sich sofort in deren Situation hineinversetzten“, erklärt Martin Voss, Leiter der Katastrophenforschungsstelle an der FU Berlin und Sozialanthropologe die hohe Spenden- und Hilfsbereitschaft nach der Flutkatastrophe in Westdeutschland. „Es ist ein Stück weit, als wäre man direkt selbst betroffen. Deshalb ist man auch gerne bereit zu spenden.“ Studien und Untersuchungen zeigten seit...
Erzbistum · 08. August 2021
Es war seine Lebensaufgabe: Das Haus am Knock und der Name Hans Löffler sind seit fast drei Jahrzehnten untrennbar miteinander verbunden. Denn der Pastoralreferent baute das Jugendbildungshaus im Norden der Erzdiözese auf. „Ich habe mein Herz daran verloren“, sagte Löffler bei einer Pressekonferenz, bei der er seinen Abschied bekannt gab. Der langjährige Leiter der Einrichtung tritt ab August die Freistellungsphase seiner Altersteilzeit an. „Du hinterlässt ein großes, intaktes und...

Erzbistum · 08. August 2021
Experiment gelungen. So könnte das Resümee zum ersten „Welttag der Großeltern und älteren Menschen“ lauten, der im Erzbistum Bamberg unter dem Motto „Schön, dass es Dich gibt“ stattfand. Erzbischof Ludwig Schick hatte dazu 35 Großelternpaare – eines aus jedem Seelsorgebereich – nach Vierzehnheiligen zu einem gemeinsamen Gottesdienst in der Basilika und einer anschließenden Gesprächsrunde in die Tagungs- und Bildungshäuser eingeladen. „Für den Auftakt und unter den...
Erzbistum · 08. August 2021
Weihbischof Herwig Gössl hat 14 Studienreferendare an weiterführenden Schulen ermuntert, mit Zuversicht in ihren neuen Lebensabschnitt zu starten. Bei der Verleihung der Missio Canonica, der Erlaubnis Religionsunterricht zu erteilen, unterstrich er, dass es gelte, den Schülern eine „wunderbare Botschaft“ weiterzugeben. Bei der Erfüllung ihrer Aufgaben dürften sie sicher sein, dass Gott und die Menschen sie nicht verlassen. Der Gottesdienst stand unter dem Thema: „Hier bin ich!“ –...

Erzbistum · 08. August 2021
„Schaut auf eure Berufung und denkt an euern Auftrag.“ Dies legte Erzbischof Dr. Ludwig Schick den drei jungen Frauen ans Herz, die er in den Dienst als Gemeindereferentin beziehungsweise als Religionslehrerin sandte. Dabei sollten sie sich der Größe der Botschaft des Evangeliums und der christlichen Tradition erinnern. „Verzwergt euch nicht“, rief er ihnen zu. Im Rahmen eines Gottesdienstes im Bamberger Dom verlieh er die kirchliche Lehrerlaubnis („Missio Canonica“). Den...
Region A · 08. August 2021
Seit 2017 ist Domvikar Andreas Müller Seelsorger für Flüchtlinge und Migranten im Großraum Nürnberg mit Dienstsitz in Veitsbronn, wo er als Pfarrvikar tätig ist. Zuvor, als Pfarrer von St. Anton in Nürnberg, ist er in die Flüchtlingsseelsorge geradezu hineingewachsen. Die Pfarrei in Gostenhof war immer geprägt durch Zuzug – von Vertriebenen, Gastarbeitern, Aussiedlern und schließlich Menschen aus allen möglichen Nationen, die dort eine neue Heimat fanden. Flüchtlingsseelsorge ist...

Mehr anzeigen