Artikel mit dem Tag "23/2021"



Erzbistum · 06. Juni 2021
Das war mein Ausgangspunkt.“ Rudolf Ackermann zeigt ein Foto der Kapelle im „Haus Frankenthal“ in Vierzehnheiligen, als sie sich schon im Bauzustand befand. Zwei zugemauerte Fenster, der Putz von den Wänden abgeschlagen; alles sehr düster. Viel hat sich seitdem verändert, und die Kapelle im Haus entwickelt sich zu einem wahren Schmuckstück. Dazu trägt im Wesentlichen der Eichstätter Künstler Rudolf Ackermann bei. Er gewann den ausgeschriebenen Künstlerwettbewerb, nach seinen...
Die evangelische und katholische Kirche haben die Einigung der Koalition zum Gesetz über die unternehmerischen Sorgfaltspflichten in Lieferketten ausdrücklich begrüßt. Die Verabschiedung des Gesetzes noch in dieser Legislaturperiode sei ein wichtiger und notwendiger Schritt, um den Schutz von Menschenrechten und Umwelt nicht nur in Deutschland, sondern weltweit zu stärken. Gerade wir Deutschen profitierten von der globalisierten Wirtschaft, hieß es in einer Pressemitteilung der Deutschen...

Papst Franziskus hat eine Apostolische Visitation der Erzdiözese Köln angeordnet. Dies teilte die Apostolische Nuntiatur in Deutschland am 28. Mai in Berlin mit. Die Apostolischen Visitatoren werden sich im Laufe der ersten Junihälfte vor Ort ein umfassendes Bild von der komplexen pastoralen Situation im Erzbistum verschaffen und gleichzeitig eventuelle Fehler Kardinal Woelkis, sowie des Erzbischofs von Hamburg, Stefan Heße, als auch der Weihbischöfe Dominikus Schwaderlapp und Ansgar Puff...
Der Vatikan hat eine neue Aktionsplattform für Umweltschutz gestartet. Sie ist zunächst auf sieben Jahre angelegt und will weltweit konkrete Impulse zum Schutz der Schöpfung bieten. Die neue „Laudato si“ Aktionsplattform wurde am 25. Mai im Internet gestartet. Die ökosoziale Aktions-Plattform knüpft an das auslaufende, von Papst Franziskus ausgerufene „Laudato-si-Jahr“ an. In seiner Sozialenzyklika „Laudato si“ aus dem Jahr 2015 hatte der Papst eindringlich zum gemeinsamen...

Das Generalsekretariat der Bischofssynode im Vatikan, geleitet von Kardinal Mario Grech, veröffentlichte ein sieben Seiten langes Dokument mit Einzelheiten zum neuen Verfahren der Bischofssynode. Ein umfassender synodaler Prozess werde nur dann „wahrhaft verwirklicht, wenn die Teilkirchen in diesen einbezogen werden“, heißt es in dem Dokument. Eine echte Beteiligung der Teilkirchen könne wiederum „nur dann erfolgen, wenn auch die Zwischeninstanzen der Synodalität daran teilnehmen, das...
Nach 1945 waren Flüchtlinge und Heimatvertriebene bei ihren westdeutschen Landsleuten alles andere als willkommen. Als „Rucksackdeutsche“ wurden die Habenichtse verspottet – und dann in beschlagnahmten Wohnungen der Einheimischen zwangseinquartiert. Keine gute Ausgangslage für ein friedliches Miteinander. Als Folgelast des verlorenen Kriegs waren allein in Bayern bis 1950 fast zwei Millionen Menschen aus dem Osten unterzubringen. Die gewaltsam betriebene Bevölkerungsverschiebung hätte...

Erzbistum · 06. Juni 2021
„Es ist spannend, Neuland zu entdecken und kennenzulernen.“ Getragen von seinem Primizspruch „Auf dein Wort hin“ geht Stefan Fleischmann ab dem 1. Advent neue Wege, „hinaus ins Weite“, wie er sagt: War er sieben Jahre lang Subregens in den Priesterseminaren Bamberg und Würzburg, so wird Fleischmann nach einer dreimonatigen Sabbatzeit am 1. Advent seinen Dienst als neuer Pfarrer der Pfarrei Bernhard Lichtenberg in Hof und Heilige Familie in Münchberg sowie als Leitender Pfarrer des...
Erzbistum · 06. Juni 2021
„Ich brauche eine Vertretung der Pflegenden ähnlich wie die Ärztekammer.“ Mit einem Appell schloss Staatssekretär Andreas Westerfellhaus, der Pflege-Bevollmächtigte der Bundesregierung, die Diskussion. „Sie sind die größte Berufsgruppe im Gesundheitswesen. Sie müssen mehr Druck machen, indem Sie sich untereinander stärker solidarisieren.“ Zuvor hatten sechs Auszubildende stellvertretend für rund 2000 angehende Pflegekräfte in Mittelfranken engagiert deren Anliegen vorgetragen....

Erzbistum · 06. Juni 2021
Das Pfingstfest macht laut Erzbischof Ludwig Schick bewusst, dass der Heilige Geist der Wahrheit über die ganze Menschheit ausgegossen ist. „Es erinnert auch an den notwendigen moralischen Kompass in jedem Menschen weltweit, den wir in unserer Zeit so sehr vermissen“, betonte Schick in seiner Pfingstbotschaft, die kurz vor dem Hochfest in Bamberg veröffentlicht wurde. Der Heilige Geist wirke universell und verbinde die ganze Menschheit in der Wahrheit, sagte Schick. Der Heilige Geist sei...
Erzbistum · 06. Juni 2021
Das junge Liebespaar auf einer Sitzbank vor der Kirche „Unsere Liebe Frau“ hat im Moment sein ganz persönliches Glück gefunden. Den Korso der hupenden Kleeblatt-Fans in ihren Autos oder die klingelnde Radfahrerin in der Königstraße nehmen die beiden amüsiert zur Kenntnis. Mit grün-weißen Schals um den Hals steht gerade Marco Mulzer mit Familie und Freunden auf dem Platz vor der Kirche Unsere Liebe Frau (ULF). Sie können ihr Glück, ihre Freude noch gar nicht richtig fassen. Die...

Mehr anzeigen