Artikel mit dem Tag "16/2021"



Erzbistum · 18. April 2021
Passau - Die Debatte um Reformen in der katholischen Kirche droht nach Einschätzung des Passauer Bischofs Stefan Oster in eine gänzlich falsche Richtung umzuschlagen. In einer am Montag auf seiner persönlichen Internetseite veröffentlichten Stellungnahme wandte sich Oster gegen Aussagen der Tübinger Theologin Johanna Rahner vom vergangenen Wochenende. Rahner hatte bei einer Veranstaltung der Diözese Rottenburg-Stuttgart gesagt, wer nicht für die Gleichberechtigung von Frauen in der...
Erzbistum · 18. April 2021
München - Joachim Unterländer (63) ist als Vorsitzender des Landeskomitees der Katholiken in Bayern bestätigt worden. Bei einer erstmals digital durchgeführten Abstimmung wählte ihn die Vollversammlung am Samstag mit 59 Ja- und zwei Neinstimmen für eine zweite vierjährige Amtszeit. Der frühere Münchner CSU-Landtagsabgeordnete war der einzige Kandidat. Kontinuität dominiert im Präsidium des Landeskomitees. Wiedergewählt wurden die Berufsschullehrerin und promovierte Theologin...

Erzbistum · 18. April 2021
München - In Bayern gelten für Corona-Kontaktpersonen seit ab sofort neue und teilweise verschärfte Regeln. Man habe das Kontaktpersonenmanagement angepasst, weil sich das Infektionsgeschehen derzeit wieder rasant ausbreite, sagte Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) laut Mitteilung: „Wir sind gerade in einer entscheidenden Phase der Pandemie.“ Nach Vorgabe des Robert Koch-Instituts (RKI) werde ab sofort nicht mehr in Kontaktpersonen der Kategorie 1 und 2 unterschieden, es gebe...
Erzbistum · 18. April 2021
Bamberg - Erzbischof Ludwig Schick hat alle Pfarreien im Erzbistum dazu aufgefordert, am kommenden Sonntag, 18. April, um 13 Uhr ein mehrminütiges Glockenläuten durchzuführen. „Das Läuten soll an alle erinnern, die nah und fern an den Folgen einer Corona-Infektion verstorben sind, und zum Gebet einladen“, erklärte Schick. In den Gottesdiensten am Sonntag solle ebenfalls an die Verstorbenen und ihre trauernden Hinterbliebenen gedacht werden. „Wir beten dabei auch für die derzeit...

Erzbistum · 18. April 2021
Freiburg - Der Abzug der Nato-Truppen aus Afghanistan bringt nach Einschätzung von Caritas international Leid und Not für die Menschen im Land. „Aus humanitärer Sicht ist dieser überhastete Abzug eine Katastrophe“, sagt Oliver Müller, der Leiter des Hilfswerks, am heutigen Donnerstag in Freiburg. Die Nato hatte am Mittwoch nach einer entsprechenden Entscheidung der USA beschlossen, am 1. Mai mit dem Truppenabzug zu beginnen. Er soll am 11. September abgeschlossen sein. Derzeit sind...
Erzbistum · 18. April 2021
Nördlingen - Die Hälfte des heutigen Freistaats Bayern lag vor 14 Millionen Jahren offenbar unter einer dicken Ascheschicht begraben. Diese neue Erkenntnis gab am Donnerstag der Leiter des Geologischen Dienstes am Landesamt für Umwelt, Roland Eichhorn, nach Entdeckung einer bisher verborgenen Schicht aus Vulkanstaub in den Tiefen des Meteoritenkraters Nördlinger Ries bekannt. Bei Bohrungen sei man in 218 Metern Tiefe auf Asche gestoßen. Damals sei der Krater noch nicht verfüllt gewesen,...

Erzbistum · 18. April 2021
Dubai/Neu-Delhi ­ - Indien wird zum neuen Corona-Hotspot: Binnen 24 Stunden wurden nach Zahlen der Johns Hopkins-Universität vom Donnerstag mehr als 200000 Neuinfektionen in dem südasiatischen Land registriert - ein neuer Höchststand seit Beginn der Pandemie vor einem Jahr. Damit verdoppelte sich die Zahl der täglichen neuen Corona-Fälle im Verlauf von zehn Tagen. Die Gesamtzahl der bestätigten Infektionen in dem 1,3-Milliarden-Einwohner-Land stieg auf über 14 Millionen, das jetzt in...
Erzbistum · 18. April 2021
Münsterschwarzach - In der fränkischen Benediktinerabtei Münsterschwarzach hat es weitere Corona-Fälle gegeben. Zu den beiden bereits festgestellten Infektionen sind im Verlauf der vergangenen Woche vier neue dazugekommen, wie das Kloster auf Anfrage mitteilte. Die Mönchsgemeinschaft hatte an Karsamstag über die ersten Fälle berichtet und deshalb alle Ostergottesdienste abgesagt. Am Dienstag gab es eine Reihentestung aller nicht-infizierten Mönche durch das zuständige Gesundheitsamt...

Erzbistum · 18. April 2021
Nürnberg/München - Die 13 bayerischen Bahnhofsmissionen hatten 2020 deutlich mehr zu tun als in den Vorjahren, auch wegen der Pandemie. Noch nie zuvor hätten die großteils ökumenischen Hilfseinrichtungen so viel materielle Unterstützung leisten müssen, heißt es in einer zum Internationalen Tag der Bahnhofsmissionen (17. April) veröffentlichten Jahresbilanz. In den ersten Wochen habe etwa die Einrichtung in München fast allein die Armen der Stadt mit dem Nötigsten versorgt:...
Erzbistum · 18. April 2021
Passau - Der Passauer Diözesan-Caritasverband verliert seinen Direktor. Michael Endres (52), seit 2017 in dieser Funktion und als Vorstand des katholischen Wohlfahrtsverbands tätig, wechselt aus familiären Gründen zurück in seine fränkische Heimat. Das teilte die Caritas in Passau mit. Endres, der aus dem Raum Bamberg-Nürnberg stammt, übernimmt zum 1. Oktober das Amt des Vorstandsvorsitzenden der Lebenshilfe Forchheim. Bischof Stefan Oster bedauerte die Entscheidung von Endres, auch...

Mehr anzeigen