Artikel mit dem Tag "05/2021"



Erzbistum · 31. Januar 2021
Berlin – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat sich in einem am heutigen Montag veröffentlichten Video-Gespräch für die Arbeit der knapp 7000 Mitarbeitenden der Telefonseelsorge-Stationen bedankt. Deren schwierige Arbeit sei nicht erst seit der Corona-Pandemie wichtig, sagte Steinmeier. Jetzt, da das Gefühl der Unsicherheit bei vielen zunehme, zeige sich die Bedeutung aber nochmals deutlicher. Der Bundespräsident sprach in dem neunminütigen Video mit der Leiterin der Würzburger...
Erzbistum · 31. Januar 2021
München – Der Radiosender BR Klassik sucht Bayerns besten Laienchor in der Corona-Pandemie. Dazu müssen die Sängerinnen und Sänger bis zum 22. Februar ihre Lockdown-Videos über eine eigene Internetseite einreichen, wie der Sender mitteilte. Danach treffe eine Jury eine Vorauswahl. Danach gebe es eine Abstimmung über die zehn besten Videos in drei Kategorien. Dies sind laut dem Sender das beste Musikvideo, das beste Live-Konzert und das beste Digitalprojekt. Trotz des Lockdowns...

Erzbistum · 31. Januar 2021
Sömmersdorf – Die Fränkischen Passionsspiele im unterfränkischen Sömmersdorf haben die für dieses Jahr geplante Inszenierung „Robin Hood – eine Legende“ auf das Jahr 2022 verschoben. Grund dafür sei, dass unter den derzeit geltenden Kontaktbeschränkungen der nötige Kampf- und Reitunterricht sowie Tanz- und Gesangsproben nicht möglich seien, teilte der Verein auf seiner Facebook-Seite mit. „Wir sind wohl am meisten enttäuscht über diese notwendige Maßnahme, blicken nun aber...
Erzbistum · 31. Januar 2021
Bamberg/Obertrubach. Die Stiftung Arbeitnehmerbildungs- und Begegnungsstätte Obertrubach stellt zum Ende des Jahres den Betrieb ihres Bildungshauses ein. Diesen Beschluss hat der Stiftungsrat nach eingehenden Überlegungen einstimmig gefasst. Grund für die Schließung sind die erheblichen Einnahmeausfälle aufgrund der Corona-Pandemie. Die seit 1999 bestehende Bildungseinrichtung war aufgrund der Coronakrise in eine erhebliche wirtschaftliche Schieflage geraten. So sind die Einnahmen aus...

Erzbistum · 31. Januar 2021
Augsburg – Der Augsburger Bischof Bertram Meier hält „derzeit am Standort Augsburg für die Priesterausbildung fest“. Dies teilte das Bistum am Freitag mit. Meiers Entscheidung vorangegangen sind demnach Beratungen mit dem Domkapitel, der Hauptabteilungsleiterkonferenz und dem theologischen Professorenkollegium. Meier werde als Mitglied des neuen „Koordinationsrates Priesterausbildung“ der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) persönlich an den Überlegungen für eine Neuordnung der...
Erzbistum · 31. Januar 2021
Bamberg. Das Bamberger Diözesanmuseum hat eine neue Leiterin. Die Salzburgerin Carola Marie Schmidt übernimmt die Nachfolge von Holger Kempkens, der in gleicher Funktion nach Paderborn gewechselt ist. Die 37-jährige Kunsthistorikerin war zuvor unter anderem in der Albertina, im Bergbau- und Gotikmuseum Leogang und im Domquartier Salzburg tätig. Carola Marie Schmidt besuchte eine technische Fachschule für Textil-Design, bevor sie ihr Studium der Kunstgeschichte an der Universität Wien...

Erzbistum · 31. Januar 2021
Vatikanstadt – Der Vatikan hat Ordensleute in aller Welt aufgerufen, sich in der Corona-Krise um die Schwächsten der Gesellschaft zu kümmern. „Überwinden Sie die Versuchung, sich zurückzuziehen“, heißt es in einem in der Zeitung „Osservatore Romano“ veröffentlichten Brief. Keinesfalls dürfe man die Augen „vor Schmerz, Leid, Armut so vieler Männer und Frauen“ verschließen. Anlass des Schreibens ist der jährliche Tag des geweihten Lebens, den vor allem die Kirche in...
Erzbistum · 31. Januar 2021
Köln – Beim Amtsgericht Köln melden sich immer mehr Menschen, die aus der Kirche austreten wollen. Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Donnerstag) unter Berufung auf Angaben der Behörde berichtet, liegt die Zahl derzeit bei mehr als 1000 im Monat. Im Normalfall biete das Gericht monatlich rund 640 Termine für den Austritt an, sagte Sprecher Maurits Steinebach der Zeitung. Zusätzlich zu diesen bis Ende März ausgebuchten regulären Terminen gebe es seit dem 22. Januar pro Woche 100...

Erzbistum · 31. Januar 2021
Berlin – In ihren Reden zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus haben Charlotte Knobloch und Marina Weisband eine stärkere Achtsamkeit für Formen von Judenhass gefordert, die bis in die Mitte der Gesellschaft wirken. Man müsse auch „dort zupacken, wo es wehtut“, sagte die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Knobloch, am Mittwoch in der Gedenkstunde des Bundestags. Sie verwies unter anderem auf eine intellektuelle Verbrämung von...
Erzbistum · 31. Januar 2021
Brüssel – Die Maßnahmen gegen die Corona-Krise werden die Bürger nach Einschätzungen aus dem Umfeld des Europäischen Zentrums zur Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) mindestens noch dieses Jahr begleiten. Die Pandemie halte sich am Laufen, weil die meisten Menschen weiter für das Virus empfindlich seien, verlautete am Mittwoch aus der EU-Agentur im schwedischen Solna. Um die Situation zu ändern, müsse ein viel höherer Prozentsatz als bisher geimpft sein. Einen Effekt der...

Mehr anzeigen