Artikel mit dem Tag "02/2021"



Erzbistum · 10. Januar 2021
München – Im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel in Bayern müssen ab 18. Januar FFP2-Masken getragen werden. Darauf hat sich der Ministerrat am heutigen Dienstag in München bei seiner Sitzung verständigt. Leider sei die Infektionsdynamik noch immer sehr hoch, sagte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) im Anschluss vor Journalisten. „Erst wenn wir ausreichend geimpft sind, ist der Spuk beherrschbar“, warb er erneut für eine höhere Impfbereitschaft. Er wiederholte seine...
Erzbistum · 10. Januar 2021
München – Im Bistum Regensburg steht ein Wechsel in der Leitung an. Generalvikar Michael Fuchs (56) gibt auf eigenen Wunsch zum September 2021 nach über 15 Jahren sein Amt als Generalvikar ab, wie die Pressestelle der Diözese am heutigen Dienstag mitteilte. Ihm wird Roland Batz (57) nachfolgen, derzeit als Hauptabteilungsleiter für die Diözesane Caritas Vorsitzender des Diözesancaritasverbands und der Katholischen Jugendfürsorge. Zuvor war der promovierte Theologe von 2012 bis 2017...

Erzbistum · 10. Januar 2021
Vatikanstadt – Vielerorts – zumal im deutschen Sprachraum – ist es schon seit längerer Zeit Praxis, dass Frauen Altar- und Lesungsdienste übernehmen, doch nun findet diese Praxis auch Eingang ins Kirchenrecht, und es handelt sich auch nicht mehr um Dienste auf Zeit, sondern auf Dauer. Damit ist geklärt, dass die Dienste des fest beauftragten Lektors beziehungsweise des Akolythen (so lauten die Fachbegriffe) den Frauen nicht grundsätzlich verwehrt werden dürfen. Das Kirchenrecht gibt...
Erzbistum · 10. Januar 2021
Bamberg - Die Ereignisse in Washington haben Menschen in aller Welt erschüttert und fassungslos gemacht. Mit Entsetzen hat der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick auf die gewaltsame Erstürmung des US-Kapitols in Washington durch Anhänger des scheidenden Präsidenten Donald Trump reagiert. In einem Statement schreibt der Bamberger Oberhirte: „Gott sei Dank sind viele Menschen entrüstet und fassungslos über die Ereignisse im Kapitol in Washington, ich auch, immer noch und immer mehr....

Erzbistum · 10. Januar 2021
Würzburg - Nur knapp jeder dritte Deutsche (29 Prozent) startet zuversichtlich in das neue Jahr 2021, weil er auf den Segen Gottes vertraut. Zu diesem Ergebnis kommt eine jetzt in Würzburg veröffentlichte Umfrage im Auftrag der Wochenzeitung „Die Tagespost". Das in Erfurt ansässige Meinungsforschungsinstitut „INSA Consulere" fand weiter heraus, dass eine relative Mehrheit von 45 Prozent diese Zuversicht nicht teilt. 15 Prozent wussten dagegen nicht, wie sie zu der Frage stehen sollen....
Erzbistum · 10. Januar 2021
München - Der Bayerische Rundfunk (BR) reagiert im Lockdown auf die coronabedingt weiterhin geschlossenen Schulen. Unter dem Titel „Schule daheim“ sendet der Bildungskanal ARD-alpha ab 11. Januar werktags zwischen 9 und 12 Uhr Lernformate für alle Schularten und Fächergruppen, wie der Sender in München mitteilte. Zugleich starte eine runderneuerte Version des Youtube-Bildungskanals „alphaLernen“ mit einem umfassenden Sortiment an Lernvideos für alle Schularten und Jahrgangsstufen....

Erzbistum · 10. Januar 2021
München - Bayern läutet das Jubiläum „1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ mit einer Online-Feierstunde am kommenden Dienstag (12. Januar) ein. Das ganze Jahr über seien dann mehrere hundert Veranstaltungen im ganzen Freistaat geplant, etwa Ausstellungen oder Gesprächsreihen, sagte der bayerische Antisemitismusbeauftragte Ludwig Spaenle (CSU) am Freitag bei der Vorstellung des Festprogramms in München. Mit dem Festjahr wolle man die „tiefe Verwurzeltheit“ der jüdischen...
Erzbistum · 10. Januar 2021
Hannover – Der Philosoph Jürgen Manemann wirft der Politik vor, nicht rechtzeitig Konzepte für die zweite Corona-Welle in Deutschland entwickelt zu haben. „Wenn wir auf die Maßnahmen schauen, müssen wir uns leider eingestehen, dass wir aus der ersten Krise nichts dazugelernt haben“, sagte Manemann der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ (Donnerstag). „Die Kontaktbeschränkungen, die Schließung der Schulen und Kitas unterscheiden sich nicht wesentlich von den Maßnahmen, die...

Erzbistum · 10. Januar 2021
Bonn – Der langjährige Sekretär der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Hans Langendörfer SJ, ist am Mittwoch in den Ruhestand verabschiedet worden. Wie die Bischofskonferenz in Bonn mitteilte, war Langendörfer 24 Jahre lang im Amt und erlebte vier Vorsitzende: Kardinal Karl Lehmann, Erzbischof Robert Zollitsch, Kardinal Reinhard Marx und den amtierenden Vorsitzenden, den Limburger Bischof Georg Bätzing. Bischöfe und Laien würdigten den 70-jährigen Jesuitenpater für seinen...
Erzbistum · 10. Januar 2021
Washington – Mit Entsetzen haben US-amerikanische Kirchenvertreter auf die gewaltsame Erstürmung des Kapitols in Washington durch Anhänger des scheidenden Präsidenten Donald Trump reagiert. Auch evangelikale Verbündete des Präsidenten verurteilten die Aktion. Die Gewalttaten seien ein „Angriff auf die Demokratie“, erklärte der Vorsitzende der konservativen „Koalition für Glauben und Freiheit“, Ralph Reed. Trump-Anhänger waren am Mittwoch in das Kapitol eingedrungen und hatten...

Mehr anzeigen