Artikel mit dem Tag "50/2021"



Region D · 12. Dezember 2021
Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche kam Erzbischof Ludwig Schick nach Michelfeld, um hier mit der Pfarrei deren großes Jubiläum zu feiern: ihr 900-jähriges Bestehen. Die Friedhofskirche St. Leonhard war der Schauplatz des Festgottesdienstes zum Jubiläum 900 Jahre Pfarrei Michelfeld. Denn dieses Gotteshaus war 1121 den Michelfeldern als Pfarrkirche gestiftet worden und blieb es fast 700 Jahre. Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 50/2021 Autor: Markus Müller
Region C · 12. Dezember 2021
In diesem Jahr sollte wieder alles anders sein für die Weismainer Krippenfreunde. Man wollte wieder eine Krippenausstellung anbieten, wie zuletzt 2019 im Kastenhof. Aber wiederum spielt die Corona-Pandemie nicht mit. Und auch das in Weismain jeweils am ersten Samstag im Advent so beliebte ökumenische Adventseinläuten wo die Vorbereitungszeit zum Weihnachtsfest von den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden sehr besinnlich seinen Anfang nimmt, konnte nicht durchgeführt werden....

Region B · 12. Dezember 2021
Kurz vor Beginn der Adventszeit hätte in der Pfarrei St. Gangolf der traditionelle Cochabamba-Ball stattfinden sollen. Es wäre die 46. Ausgabe gewesen. Einer langjährigen Gepflogenheit folgend, unterstützt die Pfarrgemeinde im Bamberger Osten mit den Erlösen dieses Wohltätigkeitsballs soziale Projekte in der Einen Welt. In diesem Jahr jedoch konnte der Ball coronabedingt erneut nicht stattfinden, wie Jürgen und Margit Schütz seites des Vorbereitungsteams mitteilen. Den ausführlichen...
Region A · 12. Dezember 2021
In Coronazeiten ist alles anders, auch für die Herzogenauracher Krippenfreunde. Bisher war es lange Jahre üblich, am Samstag vor dem 1. Advent die Krippensaison in der Stadtpfarrkirche zu eröffnen. Allerdings gibt es auch in diesem Jahr keine Krippenausstellung in der Krypta der Marienkapelle, ebenso musste die offizielle Eröffnung der Krippensaison bedingt durch die derzeitigen Umstände ausfallen. In der Vergangenheit konnten sich die Besucher an zahlreichen fränkischen,...

Kirche und Welt / Hintergrund · 12. Dezember 2021
Missbrauchsskandal, Streit um die Aufarbeitung, Rekorde bei den Austritten, Kritik am Umgang mit Frauen und Homosexuellen – die katholische Kirche steht mit dem Rücken zur Wand. Was heißt das für die Arbeit der Hilfswerke? Pirmin Spiegel bringt es in aller Kürze auf den Punkt: „Die Vertrauenskrise schmerzt, beschäftigt und besorgt uns“, berichtet der Hauptgeschäftsführer des weltgrößten katholischen Entwicklungshilfswerks Misereor in einer Umfrage der Katholischen...
Kirche und Welt / Hintergrund · 12. Dezember 2021
Der Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP enthält nach Einschätzung des Deutschen Caritasverbandes gute Absichtserklärungen zum sozial gerechten Klimaschutz. Allerdings bedürfe es gründlicherer Prüfung, ob und in welcher Form die sozial Schwächeren auch bei der Umsetzung der Vorhaben in den Blick genommen würden, sagte Caritas-Präsidentin Eva Maria Welskop-Deffaa am Montag bei einer Online-Pressekonferenz. Den Ampel-Koalitionären werde aber ein Stück Vertrauensvorschuss gegeben....

Kirche und Welt / Hintergrund · 12. Dezember 2021
Zu Beginn der Geschenkekäufe vor Weihnachten hat die Organisation Fair Toys am Donnerstag vergangener Woche in Nürnberg auf die Menschenrechtssituation in der Spielwarenherstellung hingewiesen. „Der Skandal, dass an vielen Orten der Welt unter menschenunwürdigen Bedingungen produziert wird, ist gleichgeblieben“, sagte Jürgen Bergmann vom Vorstand der Organisation bei einer Pressekonferenz. Der Vertreter der Christlichen Initiative Romero, Maik Pflaum, sagte, Arbeitsrechtsverletzungen...
Kirche und Welt / Hintergrund · 12. Dezember 2021
Die katholische Deutsche Bischofskonferenz hat sich besorgt über die Situation von Christen in Vietnam geäußert. „In der vietnamesischen Verfassung sind zwar Grundrechte wie Presse- und Meinungsfreiheit, Versammlungsfreiheit und Religions- und Glaubensfreiheit festgeschrieben. Diese Grundrechte sind jedoch durch staatliche Restriktionen und Sonderbefugnisse der Behörden deutlich eingeschränkt“, erklärte der Vorsitzende der Kommission Weltkirche, der Augsburger Bischof Bertram Meier,...

Erzbistum · 12. Dezember 2021
Krippen – sie üben auf Groß und Klein gleichermaßen jedes Jahr eine besondere Faszination aus. Und beim Betrachten von Krippen gibt es immer wieder kleine Besonderheiten zu entdecken. In diesem Jahr lohnt es sich bei den Krippen des Bamberger Diözesanmuseums besonders gut hinzuschauen. Denn in insgesamt zehn der im Museum und in ausgewählten Geschäften ausgestellten Krippen sind Gäste aus anderen Ländern zu sehen, ganz nach dem diesjährigen Motto der Ausstellung „Willkommene...
Erzbistum · 12. Dezember 2021
Erzbischof Ludwig Schick hat zum Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung (3. Dezember) betont, dass für sie die Möglichkeiten zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben noch immer unzureichend sind. „Zu den Bedürfnissen unserer Mitmenschen gehört mehr als eine abgesenkte Bordsteinkante – aber auch“, erläutert Erzbischof Schick. Helfen könnten beispielsweise mehr Texte in Leichter Sprache, mehr Gebärdendolmetscher, Barrierefreiheit im Internet oder Trainings für mehr...

Mehr anzeigen