Artikel mit dem Tag "46/2021"



Region D · 14. November 2021
Die Katholiken der Filialgemeinde Meinhardswinden haben den 70. Weihetag ihres Gotteshauses gefeiert. Die Filialkirche „Unsere Liebe Frau vom Rosenkranz“, die zur Ansbacher Pfarrei St. Ludwig gehört, wurde am 23. Dezember 1951 mit einem ersten Gottesdienst in Dienst gestellt. Eine eigentliche Weihe hat es nie gegeben. Aus Anlass des Jubiläums war Weihbischof Herwig Gössl nach Meinhardswinden gekommen und feierte zusammen mit Domkapitular Norbert Jung und Pfarrer Wolfgang Neumann einen...
Region B · 14. November 2021
Auf Vorschlag der Kolpingsfamilie Bamberg und von Kolping-Diözesanpräses Pfarrer Wilfried Wittmann, Fürth, ist Professor Dr. Alfred Hierold zum Präses der Kolpingsfamilie Bamberg ernannt worden. Die Ernennung und Bestätigung durch Erzbischof Schick erfolgte bereits im Oktober 2020. Coronabedingt feierte man dieses Ereignis aber erst kürzlich mit einem Gottesdienst in der Bamberger St. Anna-Kirche. Hierold trat die Nachfolge von Pfarrer Heinz Oberle an, der dieses Amt 17 Jahre lang inne...

Region C · 14. November 2021
Was war das für ein Bellen, Wiehern und Miauen – der heilige Franziskus hätte seine helle Freude gehabt. Etwa 100 Herrchen und Frauchen aus dem Landkreis und weit darüber hinaus hatten sich bei herrlichem Wetter vor der Basilika Vierzehnheiligen versammelt, um ihre Lieblinge segnen zu lassen und den Schutz des heiligen Franziskus zu erflehen. Die Franziskaner in Vierzehnheiligen laden seit Jahren Tierbesitzer aus nah und fern ein. Am Tag vor dem Franziskusfest findet diese besonderen...
Region A · 14. November 2021
Mit Schwung und großer Motivation ist die Kantorei der Pfarrei St. Magdalena in Herzogenaurach nach einer coronabedingt sehr schwierigen Zeit in den Herbst gestartet. Chorleiter Toni Rotter und sein Team mit den Stimmbildnerinnen Elisabeth Ort, Cornelia Schmid und Eva-Marie Ferraro, Stimmbildner Manuel Krauß und der Leiterin des Minichors, Maria José Loza, konnten im neuen Schuljahr viele Neuzugänge begrüßen. Und die Kantorei freut sich weiterhin über Zuwachs aller Altersstufen,...

Kirche und Welt / Hintergrund · 14. November 2021
Vor 800 Jahren machten sich franziskanische Brüder von Italien über die Alpen auf nach Deutschland. Ein echter Aufbruch. Das franziskanische Feuer verbreitete sich rasch – und auch im Jahr 2021 orientieren sich noch viele Menschen an den Ideen und Idealen des Ordensgründers Franz von Assisi. Das franziskanische Leben in Deutschland ist vielseitig und immer noch lebendig. Das besondere Jubiläum nahmen die drei franziskanischen Männerorden in Deutschland, Franziskaner, Minoriten und...
Kirche und Welt / Hintergrund · 14. November 2021
Auf der Jahrestagung der evangelischen Kirche hat der scheidende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, eine Bilanz seiner siebenjährigen Amtszeit gezogen. Vor der digital tagenden EKD-Synode blickte der 61 Jahre alte bayerische Landesbischof am Sonntag nicht nur auf innerkirchliche Themen wie den Mitgliederschwund und die Aufarbeitung sexualisierter Gewalt. Angesichts der laufenden Weltklimakonferenz im schottischen Glasgow sagte...

Erzbistum · 14. November 2021
Bayern, noch etwas stärker christlich geprägt als manch andere Region in Deutschland, hat das bundesweit strengste Feiertagsgesetz. Für die Grünen ist dies längst nicht mehr zeitgemäß. Weswegen sie nun per Landtagsbeschluss das Tanzverbot an sogenannten stillen Tagen abschaffen wollen. Zu den stillen Tagen gehören Aschermittwoch, Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag, Allerheiligen, Volkstrauertag, Totensonntag, Buß- und Bettag sowie Heiligabend. Tanzveranstaltungen sind an diesen...
Erzbistum · 14. November 2021
Während die katholische Kirche in Deutschland mit Kirchenaustritten zu kämpfen hat, wächst die Kirche in Afrika von Jahr zu Jahr. Natürlich wäre es viel zu einfach, Modelle aus Afrika zu übernehmen. Aber zuzuhören, was die Kirche in Afrika prägt, das kann hilfreich sein, zumal das Erzbistum Bamberg seit dem Jahr 2007 eine offizielle Partnerschaft mit dem Bistum Thiès im Senegal pflegt. Und so hatte sich der Diözesanrat der Katholiken für seine Herbstvollversammlung, zu der gut 40...

Erzbistum · 14. November 2021
Es ist nicht so einfach“, sagt Knarik Martirosyan an mehreren Stellen des Gesprächs. Nicht einfach für die Betroffenen, Mut zu fassen, sich zu öffnen, ihre Geschichte zu erzählen. Nicht einfach, mit den Emotionen umzugehen, mit Angst, Scham, Wut, mit allem, was dazugehört. Nicht einfach auch für jene, die die Geschichten zu hören bekommen, das Leid nachempfinden. Knarik Martirosyan hat dabei den nicht geringen Vorteil, dass sie mit diesem Leid seit langem berufsmäßig zu tun hat. Die...