Artikel mit dem Tag "26/2022"



Region D · 26. Juni 2022
Neunkirchen a. Brand (pl) – Ein historischer, aber – so Erzbischof Ludwig Schick – „nicht zwingender Anlass“ führte den Bamberger Oberhirten nach Neunkirchen am Brand. Es jährt sich zum 600. Mal, dass der Kardinallegat Branda de Castiglione, der Vertreter von Papst Martin V., eine Votivmesse mit Predigt in der Klosterkirche des damals winzigen Neunkirchen feierte. Es drohten seinerzeit kriegerische Auseinandersetzungen mit den Hussiten. Der päpstliche Legat war zum Reichstag nach...
Region C · 26. Juni 2022
Friesen (hs) – Flott und beschwingt, nachdenklich und melancholisch, aber immer stimmungsvoll – in der zu später Stunde geöffneten Pfarrkirche St. Georg nahmen der Musikverein Friesen, „Con Brio“, der Gesangverein „Cäcilia“, die St.-Georgs-Bläser und der Kirchenchor Friesen ihr Publikum mit auf eine über vierstündige musikalische Reise, in der sich jeder wiederfand. In einer Nacht mit Strahlkraft feierte man gemeinsam das Jubiläum „50 Jahre Kirchenweihe“. So...

Region B · 26. Juni 2022
Bamberg (kem) – Keiner solle sagen müssen, er sei von Gott und den Menschen verlassen. Gott sei immer für uns da, betonte Erzbischof Ludwig Schick in seiner Predigt beim Fronleichnams-Gottesdienst auf dem Domplatz. Danach zog er von vielen Gläubigen begleitet mit dem Allerheiligsten in der Monstranz durch die Straßen Bambergs. An Fronleichnam, so erklärte der Erzbischof, ziehe unser Mensch gewordener Gott durch unsere Straßen. Er segne die Häuser, Wohnungen, Schulen, Werkstätten,...
Region A · 26. Juni 2022
Nürnberg (th) – Nach 2020 und 2021 pandemiebedingter Pause kamen am 16. Juni bei sonnigem Wetter und hochsommerlichen Temperaturen etwa 1400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erstmals nach drei Jahren wieder zur zentralen Fronleichnamsfeier der Nürnberger Katholiken zusammen. Das Fest fand nicht wie gewohnt auf dem Hauptmarkt, sondern erstmals am Nürnberger Jakobsplatz statt. „Fürchtet euch nicht“ lautete das Thema der diesjährigen „Statio urbis“. An der Feier nahmen aus der...

Erzbistum · 26. Juni 2022
Gößweinstein (tw) – „Sei gelobt und hochgepriesen, heiligste Dreifaltigkeit.“ Aus ungezählten Kehlen erklang das Lob am Dreifaltigkeitssonntag in Gößweinstein. Mit dem Hochfest wird gleichzeitig das Patrozinium der Basilika gefeiert, die der Heiligsten Dreifaltigkeit geweiht ist. Insgesamt 18 Wallfahrten pilgerten an diesem Wochenende zur Gnadenstätte. In die Schar der Pilger reihte sich auch der Bamberger Weihbischof Herwig Gössl ein. Er war nach Gößweinstein gekommen, um mit...
Impulse aus dem Glauben · 26. Juni 2022
Angli sunt, Angeli fiant – Angelsachsen sind sie, Engel sollen sie werden“: So soll Papst Gregor der Große einmal gesagt haben, als er sich besonders der Missionierung der Engländer zuwandte. Immerhin sollte auch den Angelsachsen das Evangelium vom auferstandenen und in den Himmel aufgefahrenen Herrn verkündet werden. Engel werden sie sein, die Engländer, wenn sie das Evangelium, wenn sie sich taufen lassen, wenn sie sich zum christlichen Glauben bekennen: Das war jedenfalls die...

Linz (KNA) – Der Papst hat seine Kirche in einen Synodalen Prozess geschickt. Die Linzer Pastoraltheologin Klara Csiszar wirbt im Interview der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) für mehr Synodalität und Kompetenzen der Ortskirche. Frau Professorin Csiszar, der Papst hat die Weltkirche in einen „Synodalen Prozess“ geschickt. Was hat es mit dieser „Synodalität“ auf sich, die der Papst zu einem seiner Hauptanliegen gemacht hat?Csiszar: Synodalität ist an sich nichts Neues in der...
Münster (epd) – Im Bistum Münster haben Kleriker von 1945 bis 2020 einer Studie zufolge mindestens 610 Minderjährige sexuell missbraucht. Das Dunkelfeld sei vermutlich bis zu zehnmal größer, teilte das fünfköpfige Wissenschaftsteam um die Professoren Thomas Großbölting und Klaus Große Kracht bei der Vorstellung der Studie mit. Die Betroffenen-Initiative „Eckiger Tisch“ verlangte, dass die Kirche nicht mehr selbst für die Aufklärung sexuellen Missbrauchs verantwortlich sein...

München (KNA) – Wenn Stefan Lunz an diesem Samstag (25. Juni) im Bamberger Kaiserdom zum Priester geweiht wird, dann ist er einer von gerade mal neun jungen Männern, die heuer im Freistaat geweiht werden. In diesem Jahr verzeichnet die katholische Kirche in Bayern einen deutlichen Einbruch bei den Weihen von Priestern für ihre Diözesen. Das hat eine Umfrage der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) bei den sieben (Erz-)Bistümern ergeben. Ein Grund dafür ist auch, dass in...
Erzbistum · 26. Juni 2022
Bamberg (cid) – Es gibt nicht viele Gelegenheiten, bei denen sich kinderreiche Familien treffen können, bei denen sie ihre Kinder gut betreut wissen und bei denen ausreichend Platz für ein Gespräch mit Familien in ähnlichen Situationen stattfinden kann. Der Erlebnis- und Begegnungstag für kinderreiche Familien, der im Erzbistum vor rund zehn Jahren erstmals stattfand, ist eine solche. Nach einer pandemiebedingten Pause freuten sich die Veranstalter, die von Erzbischof Ludwig Schick...