Artikel mit dem Tag "2021"



Erzbistum · 08. Mai 2022
Dörrnwasserlos (ku) – Glücklichsein – das ist eine der Ursehn­süchte der Menschen. Doch diese Sehnsucht wird immer wieder und von allen Seiten bedroht, so dass der Mensch das Gefühl der Hilflosigkeit und Ausgeliefertheit verspürt. So suchen die Menschen mannigfaltig Schutz und Hilfe, angefangen vom Regenschirm bis hin zu den verschiedensten Versicherungen. „Dabei sind doch der Schutzmantel der Gottes und die Gottesmutter Maria die beste Versicherung für uns alle“, betonte der...
Region D · 19. Dezember 2021
In all unserer Hilflosigkeit haben wir uns auf Weihnachten vorbereitet und feiern – wie jedes Jahr – die Menschwerdung unseres Gottes“, betont Bruder Mateusz Kotylo, Guardian und Leiter des Bildungshauses Kloster Schwarzenberg. Im Weihnachtsbrief des Bildungshauses blickt der Franziskaner-Minorit auf die Pandemie, auf den Schutz vor schweren Verläufen dank der Impfung, auf die Unsicherheiten und Sorgen, die die Pandemie mit sich bringt. Und er macht Mut. Mut sich anstecken zu lassen von...

Region C · 19. Dezember 2021
Die Barbarafeier des 160 Mitglieder starken Knappenvereins Stockheim und Umgebung hat aufgrund der Corona-Pandemie in einem eingeschränkten, aber dennoch feierlichen Rahmen stattgefunden. Aufgrund der derzeitigen problematischen Situation musste man auf die große Bergparade sowie auf die Mettenschicht im Saal der „Alten Zeche“ verzichten. Umso mehr wurde der Gedenkgottesdienst in der St. Wolfgangskirche mit Pfarrer Hans-Michael Dinkel zu einem inneren Erlebnis für alle Besucher. Die...
Region B · 19. Dezember 2021
Ganze 15 Jahre ist Monsignore Dr. Josef Zerndl Pfarrer in der katholischen Kirchengemeinde St. Josef-Gaustadt gewesen. Aus Anlass seines 50. Priesterjubiläums feierte er mit der Gemeinde einen Dankgottesdienst. Zuletzt war Zerndl Pfarrer in St. Hedwig / Bayreuth, Domkapitular und Regionaldekan für Ost-Oberfranken. Kirchenpfleger und Kirchenverwaltungsmitglied Gerhard Öhlein freute sich über das Wiedersehen und dankte im Namen der Pfarrgemeinde für Zerndls unermüdliches Engagement in...

Region A · 19. Dezember 2021
Den Menschen in der tristen Zeit dieser schier endlosen Pandemie eine Freude bereiten – insbesondere, nachdem Weihnachtsmärkte abgesagt werden mussten: Mit der diesjährigen Weihnachtsausstellung im Dachgeschoss des Nürnberger Museums 22/20/18 in der Kühnertsgasse unweit von Lorenzer Straße und Kunsthalle möchte der Verein der Altstadtfreunde ein wenig Festtagsstimmung verbreiten – und hofft, dass Kultur und Museen unter diesen ganz besonderen Bedingungen offen bleiben können. Zu...
Kirche und Welt / Hintergrund · 19. Dezember 2021
Industrieverbände und einige Unternehmen verkünden gerne die frohe Botschaft, dass rund drei Viertel des in Deutschland verkauften Kakaos nachhaltig seien. Doch der größte Teil der Kakao anbauenden Familien in Westafrika lebt weiterhin in Armut. In vielen Familien müssen Kinder mitarbeiten. Verbände und Unternehmen sollten sich endlich einer ehrlichen Diskussion darüber stellen, dass Menschenrechte nur dann eingehalten werden können, wenn der Preis für Kakao existenzsichernde Einkommen...

Kirche und Welt / Hintergrund · 19. Dezember 2021
Wo steht die katholische Kirche in Deutschland am Ende des Jahres 2021? An einem toten Punkt, wie Kardinal Reinhard Marx formulierte, an einem Abgrund oder an einem Kipppunkt? Statistiken untermauern das: Laut dem im Sommer vorgestellten MDG-Trendmonitor zur religiösen Kommunikation haben mehr als ein Drittel der Katholiken bereits an Austritt gedacht. Die Kirchenbindung nimmt in hohem Maße ab – selbst bei denjenigen, die sich bislang in den Gemeinden engagierten. Das zeigt auch die Zahl...
Kirche und Welt / Hintergrund · 19. Dezember 2021
Die „Internationale Nagelkreuzgemeinschaft“ aus Coventry ist am vergangenen Samstag in München mit dem Ökumenischen Preis der Katholischen Akademie in Bayern geehrt worden. Im Jahr des Brexit und 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs solle damit bewusst die „christlich motivierte Aussöhnung zwischen Briten und Deutschen“ gewürdigt werden, heißt es in der Begründung der Akademie. Sie sei ein Vorbild „für vielfältige Formen der Versöhnungsarbeit über Konfessionsgrenzen...

Erzbistum · 19. Dezember 2021
„Jugendliche sind bei einer Entscheidung für oder gegen eine Corona-Impfung stark von ihren Eltern abhängig.“ Darauf macht die stellvertretende Diözesan-Caritasdirektorin Ursula Kundmüller aufmerksam. Dem Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg ist es daher ein großes Anliegen, dass durch die Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie keine unbilligen Härten für Jugendliche entstehen. Kundmüller fordert deshalb die Politik auf, diejenigen Jugendlichen nicht zu vergessen, denen der...
Erzbistum · 19. Dezember 2021
Erzbischof Ludwig Schick weist auf die Bedeutung der Menschenrechte auch in Krisen- und Pandemiezeiten hin. Durch das Coronavirus sei das Menschenrecht auf Gesundheit derzeit für alle bedroht, sagte Schick zum Tag der Menschenrechte (10. Dezember). Der Erzbischof rief die Politik auf, sorgsam abzuwägen, welche Freiheitsrechte im Kampf gegen die Pandemie eingeschränkt werden dürften und in welchem Umfang. Zugleich wies er darauf hin, dass jeder Mensch bei der Wahrnehmung seiner Freiheit das...

Mehr anzeigen