Artikel mit dem Tag "17/2021"



Erzbistum · 25. April 2021
Vatikanstadt - Das Besondere christlicher Meditation ist nach Aussage von Papst Franziskus, dass sie zu einer Begegnung mit Jesus Christus führt. Insofern seien die üblichen Anliegen einer Meditation - innerer Frieden, Selbstbeherrschung oder Klarheit über den einzuschlagenden Weg - Nebeneffekte der Meditation eines Christen, so der Papst am Mittwoch bei seiner wöchentlichen Videoansprache im Vatikan. In seiner Katechesereihe über das Gebet befasste sich das Kirchenoberhaupt mit dem...
Erzbistum · 25. April 2021
Würzburg/Kitzingen - Der Kirchenasyl-Prozess gegen den Benediktinermönch Bruder Abraham Sauer von der Abtei Münsterschwarzach geht in eine weitere Runde. Erst am Montag war er vom Kitzinger Amtsgericht freigesprochen worden, nun legte die Staatsanwaltschaft gegen das Urteil Rechtsmittel ein, sagte Oberstaatsanwalt Thorsten Seebach dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Mittwoch. Die Kitzinger Richterin hatte das Vorgehen der Anklage bereits nach ihrer Urteilsverkündung erwartet - und...

Erzbistum · 25. April 2021
München - Der Münchner Kardinal Reinhard Marx will das Bundesverdienstkreuz nicht in Empfang nehmen. In einem Brief an Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bat Marx am Dienstag, auf die für Freitag in Schloss Bellevue geplante Auszeichnung zu verzichten. Dies sei mit Rücksicht auf diejenigen, die daran Anstoß nähmen, der richtige Schritt. Missbrauchsbetroffene aus Köln und aus Trier hatten die Ehrung mit Blick auf die nicht aufgearbeitete Rolle von Marx in mehreren Missbrauchsfällen...
Erzbistum · 25. April 2021
Würzburg ­- Anrufer bei der Telefonseelsorge berichten momentan offenbar häufig von Resignation. „Vielfach kontaktieren uns Menschen, die schon vor Corona mit einem eingeschränkten Alltag zu kämpfen hatten“, sagte die Leiterin der Telefonseelsorge Würzburg/Main-Rhön, Ruth Belzner, am Dienstag der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Die pandemiebedingten Maßnahmen hätten diese Situation noch verschärft. Vor einem Jahr seien Unsicherheit und Angst die häufigsten Themen bei den...

Erzbistum · 25. April 2021
Vatikanstadt - Der bayerische Wallfahrtsort Altötting ist einer jener 30 Orte, von denen aus die weltweite Gebetsinitiative des Papstes für ein Ende der Pandemie übertragen wird. Wie der Vatikan jetzt weiter mitteilte, wird im ganzen Mai jeden Abend um 18 Uhr MESZ von einem Marienwallfahrtsort das Rosenkranzgebet übertragen. Bei den Andachten soll für ein Ende der Pandemie und eine Normalisierung des sozialen und des Arbeitslebens gebetet werden. Den Auftakt macht Papst Franziskus selbst...
Erzbistum · 25. April 2021
Eichstätt/München - Das katholische Hilfswerk missio München warnt vor einer dramatischen Entwicklung der Pandemie-Lage in Indien. Präsident Wolfgang Huber sagte am Dienstag: „Der jüngste Anstieg der Corona-Fälle trifft auf ein Gesundheitssystem, das überhaupt nicht dafür gewappnet ist.“ Es fehlten zum Beispiel Krankenbetten, Sauerstoff und Medikamente. missio München helfe in dieser Not etwa durch die Unterstützung der „Catholic Health Association of India“ (CHAI), eines...

Erzbistum · 25. April 2021
Bamberg - Im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums des Diözesan-Caritasverbandes findet am Freitag, 30. April, um 17.30 Uhr in der St.-Martins-Kirche in Bamberg ein Gottesdienst statt. Er steht unter dem Motto „Die Caritas als Projekt-Partner im Senegal“. Im Gottesdienst soll vor allem die Verbindung der Caritas in die Diözese Thiès im Mittelpunkt stehen – mit Musik, Geschichten und Erfahrungsberichten. Dem Gottesdienst wird Weihbischof Herwig Gössl vorstehen. Mitfeiern werden Abbe...
Erzbistum · 25. April 2021
München - Bayern startet mit neuen Präventionsangeboten gegen weibliche Genitalverstümmelung. Erstmals kamen am Montag Projektpartner eines entsprechenden Netzwerks zusammen, wie das Sozialministerium in München mitteilte. Im Vordergrund stünden Aufklärung, Beratung und Unterstützung in Familien. Gewalt finde nicht nur auf der Straße statt, sondern auch in der eigenen Familie, wo der Schutz am größten sein sollte, betonte Sozialministerin Carolina Trautner (CSU). Weibliche...

Erzbistum · 25. April 2021
Düsseldorf - Katholische Jugendverbände fordern in der Corona-Krise eine stärkere Aufmerksamkeit der Politik auf Angebote der Kinder- und Jugendarbeit jenseits von Schule. Kindern und Jugendlichen müssten in Pandemie-Zeiten Perspektiven gegeben werden, mahnte der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) am Montag in Düsseldorf. „Eine Öffnungsdebatte, in der Jugendliche erneut nur als Schülerinnen und Schüler vorkommen, ist aus Sicht des BDKJ nicht mehr tragbar“, erklärte die...
Erzbistum · 25. April 2021
Rom - Der designierte Bischof von Rumbek im Südsudan, Christian Carlassare, ist bei einem Anschlag verletzt worden. Die Angreifer drangen nach Angaben der offiziellen Internet-Portals „Vaticannews“ in der Nacht auf Montag in das Zimmer des italienischen Geistlichen ein und feuerten mehrere Schüsse auf seine Beine ab. Wegen des hohen Blutverlusts sei der 43-Jährige vom Krankenhaus in Juba in die kenianische Hauptstadt Nairobi verlegt werden. Über Hintergründe und Motive der Tat machte...

Mehr anzeigen