Artikel mit dem Tag "40/2021"



Erzbistum · 03. Oktober 2021
Ein doppeltes Jubiläum haben die Franziskusschwestern in Vierzehnheiligen gefeiert. Zum einen erhielten die Franziskusschwestern vor 100 Jahren ihre Anerkennung als Diözesankongregation und zum anderen besteht ihre Aggregation an den Franziskanerorden seit 100 Jahren. „1921 war ein entscheidendes Jahr für Ihre Geschichte. Dass beide Ereignisse in das gleiche Jahr fielen, war vielleicht ein Zufall. Aber ich denke, sie gehören eng zusammen, auch wenn sie in unterschiedliche Richtungen...
Kirche und Welt / Hintergrund · 03. Oktober 2021
Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, hat sich für eine radikale Neuausrichtung seiner Kirche ausgesprochen. „Wenn wir über Macht und Gewaltenkontrolle in der Kirche, über eine neue Kultur von Leitung und Priestersein, über Frauen in Diensten und Ämtern strittig diskutieren und über den Wert einer orientierenden Morallehre, dann braucht es den Geist und den Mut zur Umkehr“, sagte der Limburger Bischof am 21. September im Eröffnungsgottesdienst...

Kirche und Welt / Hintergrund · 03. Oktober 2021
Der Senegal steht im Zentrum des diesjährigen „Monats der Weltmission“ (Oktober). Unter dem Motto „Lasst uns nicht müde werden, das Gute zu tun“ stellt das katholische Hilfswerk Missio München Projektpartner vor, die sich in dem westafrikanischen Land für Frieden und Versöhnung einsetzen. Gemeinsam mit ihren muslimischen Dialogpartnern bauten sie in ihrem Land Brücken und zeigten, wie soziale Konflikte durch interreligiöse Zusammenarbeit gelöst werden könnten, heißt es in...
Kirche und Welt / Hintergrund · 03. Oktober 2021
Nach 15 Jahren hat Erzbischof Ludwig Schick den Vorsitz der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz aus Altersgründen abgegeben. Zum Nachfolger wurde der Augsburger Bischof Bertram Meier gewählt. Seit langem war Schick das Gesicht der katholischen Kirche in Deutschland, wenn es um internationale Beziehungen geht. In ungezählten Stellungnahmen hat er Position bezogen zu politischen, sozialen, kirchlichen Ereignissen in aller Welt. Dabei hat er auch unbequeme Wahrheiten...

Kirche und Welt / Hintergrund · 03. Oktober 2021
Als sich die Kirche mit dem Konzil in den 1960er Jahren zur Welt öffnete, immer mehr zur „Weltkirche“ und der Vatikan zunehmend internationaler wurde, sollte der „Osservatore Romano“ diesen Weg ebnen und begleiten. So gründete der Konzilspapst Paul VI., Sohn eines Politikers und Zeitungsverlegers, neben seinem italienischsprachigen Tagesblatt mehrere Wochenzeitungen. Sie sollten seine wichtigen Ansprachen und Anordnungen sowie Vorgänge aus der römischen Kurie in großen Weltsprachen...
Erzbistum · 03. Oktober 2021
Seit 100 Jahren gibt es den Diözesan-Caritasverband in der Erzdiözese Bamberg. Aus diesem Anlass fand der jährliche Gottesdienst des Deutschen Caritasverbandes im Bamberger Dom statt. Mit dabei waren Caritas-Vizepräsident Heinz-Josef Kessmann, Staatsministerin Melanie Huml, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz, Bambergs Zweiter Bürgermeister Jonas Glüsenkamp sowie Caritas-Angehörige. Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 40/2021 Autor: Gertrud Pechmann

Erzbistum · 03. Oktober 2021
Es geht wieder weltwärts! Die Covid-Pandemie ist so weit eingedämmt, dass wieder Freiwillige aus Deutschland ein Jahr lang in der Bamberger Partnerdiözese Thiès leben und arbeiten können. Gesund und motiviert sind Carolina Bickel und Anna Weber vor kurzem im 5000 Kilometer entfernten Senegal angekommen. Die 18-jährige Carolina Bickel aus Bischberg im Landkreis Bamberg hat gerade ihr Abitur erfolgreich bestanden. Anna Weber, die 20 Jahre alt ist, kommt aus der bayerischen Landeshauptstadt...
Region A · 03. Oktober 2021
Eine kleine Verschnaufpause zum Ende der Woche – Gelegenheit, sich zurückzulehnen, die Augen zu schließen, zur Ruhe zu kommen. Einfach zuhören, den Worten, der Musik. Und die Gedanken treiben lassen, über den Alltag hinaus, über das Zurückliegende und das Bevorstehende, womöglich noch weiter weg oder näher heran, bis zum Kern, zum Eigentlichen, bis zu dem, den die Christen Gott nennen. Jeden Freitag gibt es in der Pfarrkirche Unsere Liebe Frau (ULF) im Herzen Fürths eine „Halbe...

Region B · 03. Oktober 2021
Du führst mich hinaus ins Weite“ steht über einer Einladung des Diözesanverbandes des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB). Erst kürzlich nahmen diese Aufforderung rund 20 Frauen an und gingen gemeinsam auf eine Pilgertour entlang des „Fränkischen Marienwegs“. Im Oktober und November ist für weitere Interessierte die Fortsetzung des Weges geplant. Zwei weitere Etappen auf dem Fränkischen Marienweg sind noch für dieses Jahr geplant. Am Freitag, 8. Oktober, und Freitag, 18....
Region C · 03. Oktober 2021
Der beliebte Pfarrer Hans-Jürgen Wiedow hat seine Pfarrei „St. Konrad“ nach elf Jahren verlassen, um Hollfeld in die Pfarrei „Mariae Himmelfahrt“ zu wechseln. Jetzt fand in der St. Konradskirche der Abschiedsgottesdienst mit anschließender Begegnung im Pfarrgarten statt, zu dem viele Gläubige kamen. Zahlreiche Mitbrüder im Priesteramt und pastoralen Dienst sowie Vertreter der evangelischen Kirche hatten sich eingefunden. Die musikalische Umrahmung übernahmen Januka Gunaratnam an...

Mehr anzeigen