Artikel mit dem Tag "06/2021"



Erzbistum · 07. Februar 2021
München – Eva Jelen (33), Landesvorsitzende des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Bayern, gibt ihr Amt nach gut fünfeinhalb Jahren ab. Mit Wirkung zum 28. Februar erklärte die Münchnerin bei der digitalen Versammlung des BDKJ-Landesausschusses jetzt ihren Rücktritt. „Für mich steht eine berufliche Weiterentwicklung an“, begründete sie ihren Schritt. Jelen war auch Geschäftsführerin der BDKJ-Landesstelle. Sie hat an der Katholischen Stiftungshochschule München...
Erzbistum · 07. Februar 2021
Vatikanstadt – Papst Franziskus hat mit Nathalie Becquart erstmals eine Frau mit Stimmrecht bei vatikanischen Bischofssynoden ausgestattet. Das Kirchenoberhaupt ernannte die französische Ordensfrau zur Untersekretärin der vatikanischen Bischofssynode, wie die Mailänder Tageszeitung „Corriere della Sera“ berichtete. Franziskus habe damit eine Tür geöffnet, erklärte der Generalsekretär der Bischofssynode, Kardinal Mario Grech. Das Kirchenoberhaupt demonstriere so seinen Willen...

Erzbistum · 07. Februar 2021
München – Das Landeskomitee der Katholiken in Bayern hat die Staatsregierung aufgefordert, in der Bildungspolitik mehr Einsatz zu zeigen. Die Sorge sei groß, dass in Folge der Pandemie die Unterschiede zwischen den Wissensständen der Schülerinnen und Schüler in vergleichbaren Jahrgangsstufen und Schularten immer tiefgreifender würden, heißt es in einer in München veröffentlichten Stellungnahme. Auch die Wissenslücken könnten sich vergrößern. Ein Grund dafür sei unter anderem,...
Erzbistum · 07. Februar 2021
Bonn – Vom 23. bis 25. Februar findet die Frühjahrs-Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz coronabedingt als Online-Konferenz statt. An ihr nehmen 68 Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz unter Leitung des Vorsitzenden, Bischof Dr. Georg Bätzing, teil. Am ersten Konferenztag werden der Apostolische Nuntius, Erzbischof Dr. Nikola Eterović, und als weiterer Gast der Vorsitzende der Bolivianischen Bischofskonferenz, Erzbischof Ricardo Ernesto Centella Guzmán, in der...

Erzbistum · 07. Februar 2021
Berlin – Ein Verbändebündnis für sozialen und bezahlbaren Wohnraum hat vor einer zunehmenden Wohnungsnot in Folge der Corona-Pandemie gewarnt. Die Not der Menschen auf dem Wohnungsmarkt werde sich mit anhaltender Pandemie in den kommenden Monaten weiter verschärfen, erklärten Vertreter des Bündnisses „Soziales Wohnen“ am Freitag in einer Online-Pressekonferenz. Die Corona-Krise führe zu einer neuen „Sozial-Wohnungsnot“. Bund und Länder hätten beim Bau bezahlbarer Wohnungen...
Erzbistum · 07. Februar 2021
Berlin – Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat einen Schutzbrief der Bundesregierung gegen weibliche Genitalverstümmelung vorgestellt. Der blaue Flyer im Passformat dokumentiere, dass Genitalverstümmelung in Deutschland ein eigener Straftatbestand ist, auch wenn sie im Ausland verübt wird, erklärte die Ministerin am heutigen Freitag in Berlin. Es drohten bis zu 15 Jahren Haft. Der Schutzbrief, der in mehrere Sprachen übersetzt werden soll, sei ein Instrument zur Aufklärung...

Erzbistum · 07. Februar 2021
Regensburg – Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer sieht Verfahrensfehler in der coronabedingten Online-Fortsetzung der Reformdebatte Synodaler Weg. In einem auf der Internetseite seines Bistums am heutigen Donnerstag veröffentlichten Brief kritisierte er die Zusammensetzung der zweiten Synodalversammlung und stellte die Teilnahme einiger Angemeldeter infrage. Deren Rolle sei zum Teil unklar. Die Online-Konferenz sei nicht in der Satzung des Synodalen Wegs definiert. Er habe den...
Erzbistum · 07. Februar 2021
Mainz – Der katholische Mainzer Bischof Peter Kohlgraf hat den Umgang seiner Kirche mit Segensfeiern für homosexuelle Paare kritisiert. In der Praxis fänden solche Segnungen bereits statt, obwohl sie gegen die kirchliche Ordnung verstießen, schrieb er in einem Beitrag für die Bistumszeitung „Glaube und Leben“: „Seelsorgerinnen und Seelsorger haben Menschen begleitet und über das Gute ihres Lebens den Segen gesprochen.“ Als Bischof halte er es für „wenig sinnvoll“, bewusst...

Erzbistum · 07. Februar 2021
Berlin – Der Berliner Erzbischof Heiner Koch hat zugesichert, weitere Namen von Verantwortlichen sexuellen Missbrauchs im Erzbistum zu einem späteren Zeitpunkt öffentlich zu machen. „Das haben wir zugesagt und dazu stehen wir“, sagte Koch dem Nachrichtenportal katholisch.de. Laut einem vergangene Woche vorgestellten unabhängigen Gutachten im Auftrag der Kirche waren mindestens 61 Geistliche im Bereich des Erzbistums Berlin zwischen 1946 bis Ende 2019 am sexuellen Missbrauch von...
Erzbistum · 07. Februar 2021
Bonn/Augsburg – Die deutschen katholischen Bischöfe haben zum Internationalen Tag der Geschwisterlichkeit am heutigen Donnerstag zu einer Kultur des Friedens und der Toleranz aufgerufen. „Gerade in Zeiten der Pandemie wird vielen von uns wieder stärker bewusst, dass wir Teil der einen Menschheitsfamilie sind“, erklärte der Vorsitzende der Unterkommission für den Interreligiösen Dialog der Deutschen Bischofskonferenz, der Augsburger Bischof Bertram Meier, in Bonn: „Doch gleichzeitig...

Mehr anzeigen