Artikel mit dem Tag "04/2021"



Erzbistum · 24. Januar 2021
Bamberg – Erzbischof Ludwig Schick unterstützt die Aktion #lichtfenster von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und ruft dazu auf, mit einer Kerze im Fenster an die an Corona Verstorbenen zu erinnern und Mitgefühl zu zeigen mit allen, die von der Pandemie betroffen sind. In einem Brief an die Gläubigen im Erzbistum Bamberg schreibt Schick: Liebe Schwestern und Brüder im Erzbistum Bamberg! Mit diesem Schreiben möchte ich Sie alle bitten, sich an der Aktion „#lichtfenster“, die...
Erzbistum · 24. Januar 2021
Köln – Fast jeder Zweite (49 Prozent) nimmt die in Deutschland geltenden Corona-Einschränkungen als sehr starke oder starke Belastung wahr. 42 Prozent bezeichnen ihre persönliche Belastung durch die bestehenden Auflagen als weniger stark, wie aus dem „DeutschlandTrend“der ARD hervorgeht, den das „Morgenmagazin“ am Freitag veröffentlichte. Neun Prozent fühlen sich durch die Einschränkungen laut eigener Aussage aktuell gar nicht belastet. Damit habe die Zahl jener zugenommen, die...

Erzbistum · 24. Januar 2021
Genf/New York – Der Vertrag der Vereinten Nationen über das Verbot von Atomwaffen ist am heutigen Freitag in Kraft getreten. Das Abkommen sei ein wichtiger Schritt hin zu einer Welt frei von nuklearen Kriegsgeräten, erklärte UN-Generalsekretär António Guterres in New York. Ein Einsatz von Atomwaffen hätte katastrophale Konsequenzen für die Menschheit und die Umwelt, betonte Guterres. Der Pakt ächtet den Einsatz von Nuklearwaffen ebenso wie deren Entwicklung, Herstellung, Besitz,...
Erzbistum · 24. Januar 2021
Berlin / Bonn – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am heutigen Freitag die Aktion #lichtfenster ins Leben gerufen. Er lädt die Bürgerinnen und Bürger ein, ab diesem Freitagabend eine Kerze ins Fenster zu stellen, um der Verstorbenen der Corona-Pandemie und ihrer Angehörigen zu gedenken. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing, würdigt das Anliegen des Bundespräsidenten und hofft auf die aktive Beteiligung vieler Menschen in Deutschland. Für...

Region D · 24. Januar 2021
Der 1997 verstorbene Künstler Felix Müller hat für die benachbarten Kirchengemeinden von Stöckach und Kleinsendelbach Wallfahrtstafeln geschaffen, wie sie die Gößweinstein-Pilger bei ihrem jährlichen Weg in die Fränkische Schweiz mittragen. Das Bild für Kleinsendelbach zeigt eine stehende Muttergottes in einem grünen Kleid und einem roten Mantel. „Maria scheint mit dem Kind regelrecht zu tanzen“, beschreibt Dr. Regina Urban das Bildmotiv. Die Wallfahrtstafel ist für sie ein...
Region B · 24. Januar 2021
Leider können wir im Moment nicht so arbeiten, wie wir arbeiten wollen“, sagt Martina Baumeister. Die Mitarbeiterin im Sozialpsychiatrischen Dienst des Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Bamberg verweist auf die Herausforderungen, die Corona an die Beratung stellt. Und sie ergänzt, dass öffentlichkeitswirksame Präventionsprojekte zur Zeit nicht angeboten werden können. Zugleich fühlten sich mehr Menschen verunsichert und zum Teil auch deutlich psychisch belastet. Deshalb hat der...

Region A · 24. Januar 2021
Die Uhr tickt. Die Sekunden laufen gerade von einem digitalen Abspielgerät in der Kirche Unsere Liebe Frau in Fürth herunter. 60 Sekunden. Eine Minute ist vorbei. „Wie nehmt ihr eine Minute eures Lebens im Hier und Jetzt wahr?“ fragt Dekan André Hermany die Besucher der Andacht „Halbe Stunde Hoffnung“. Der 64-Jährige steht mit Maske und in Alltagskleidung vor dem Altar. Dann setzt die Orgel ein: Dieter Neuhof, Kantor, gestaltet diese erste Andacht der neuen Reihe musikalisch....
Erzbistum · 24. Januar 2021
Die Diskussion um eine Verfassungsänderung reißt nicht ab. Wie das ARD-Hauptstadtstudio in der vergangenen Woche meldete, sollen die Kinderrechte in das Grundgesetz aufgenommen werden – eine entsprechende Vereinbarung ist im Koalitionsvertrag enthalten. Der Familienbund der Katholiken ist einer der wenigen Verbände, der klar Stellung gegen eine Verfassungsänderung bezieht. Die UN-Kinderrechtskonvention ist in Deutschland seit 1992, als der Vertrag von Deutschland ratifiziert wurde und...

Erzbistum · 24. Januar 2021
Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick ruft dazu auf, die Kirche nicht als Institution oder Verein zu betrachten, sondern als Gemeinschaft derer, die mit Jesus Christus Beziehung haben. „Gemeinschaft mit Jesus Christus und untereinander haben und entsprechend leben und wirken, das ist Kirche. Und deshalb kann man zwar zivilrechtlich aus der Kirche austreten, geistig-geistlich jedoch ist diese Beziehung nicht auslöschbar“, sagte Schick am Sonntag in seiner Predigt im Bamberger Dom. So wie...
Erzbistum · 24. Januar 2021
„Der KunigundenTag findet in jedem Fall statt.“ Darin waren sich die Mitglieder des ökumenischen Teams Kunigunde schnell einig, als sie im Frühsommer des vergangenen Jahres mit den Planungen für 2021 starteten. Die Aussichten auf eine Großveranstaltung mit mehr als 500 Teilnehmerinnen waren allerdings auch schon zu diesem Zeitpunkt eher ungünstig. Die Herausforderung bestand darin, den DiözesanFrauenTag unter Pandemie-Bedingungen zu gestalten. Ein Plan B wurde geschmiedet, der drei...

Mehr anzeigen