Artikel mit dem Tag "03/2021"



Erzbistum · 17. Januar 2021
Berlin – Wegen der Sorge vor einer möglicherweise viel ansteckenderen Variante des Coronavirus bleibt es trotz sinkender Infektionszahlen in Deutschland beim Lockdown. Die Regierungschefs und -chefinnen von Bund und Ländern einigten sich am Dienstag darauf, bis 14. Februar weiter Schulen und Kitas, Freizeiteinrichtungen, Restaurants, Kulturbetriebe und Geschäfte bis auf die für den notwendigen Bedarf geschlossen zu halten. Zudem wurden weitere Maßnahmen beschlossen, die Kontakte zwischen...
Erzbistum · 17. Januar 2021
München – Am Sonntag, 24. Januar 2021, 10.15 Uhr, überträgt BR Fernsehen einen katholischen Gottesdienst aus der Basilika St. Aposteln in Köln. Die Basilika St. Aposteln feiert in diesem Jahr ihr 1000-jähriges Bestehen. Im Jahre 1021 hatte der damalige Kölner Erzbischof Pilgrim außerhalb der alten römischen Stadtmauer Kölns ein Kanonikerstift gegründet. Die heute mitten in der Innenstadt liegende Basilika gehört zu den bedeutendsten romanischen Kirchen der Stadt. Zelebrant des...

Erzbistum · 17. Januar 2021
Sankt Ottilien – Ein Brand in einem Lager für Holzhackschnitzel im oberbayerischen Benediktinerkloster Sankt Ottilien wurde möglicherweise vorsätzlich gelegt. Erste Erkenntnisse der Kriminalpolizei deuteten darauf hin, dass das Feuer absichtlich gelegt worden sein könnte, heißt es in einer Presseerklärung der Polizei. „Einen technischen Defekt als Brandursache schließen die Ermittler aus.“ Bei dem Feuer war eine Lagerhalle in der Nacht auf Montag komplett zerstört worden. Der...
Erzbistum · 17. Januar 2021
Aachen/Düsseldorf. Die 63. Aktion Dreikönigssingen geht bis zum 2. Februar in die Verlängerung. In zahlreichen Pfarrgemeinden bundesweit verteilen Sternsinger und ihre Begleitenden weiterhin die Segensaufkleber mit der Aufschrift 20*C+M+B+21 und sammeln engagiert Spenden für benachteiligte Gleichaltrige in der Einen Welt. Online ist ein Besuch der Sternsinger auch weiterhin auf www.sternsinger.de erlebbar. Bereits im Dezember hatten die bundesweiten Träger der Aktion, das...

Erzbistum · 17. Januar 2021
München – Der traditionelle Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen wird wegen der Corona-Pandemie verschoben. Dieser ökumenische Gottesdienst soll jetzt am Pfingstsamstag (22. Mai) begangen werden, wie die evangelische und katholische Kirche gemeinsam mitteilten. Ursprünglich war der Gebetswochen-Gottesdienst am 21. Januar vorgesehen. Die weltweite Gebetswoche ist eine der ältesten ökumenischen Initiativen der verschiedenen Konfessionen. Damit zeigen die Christen seit...
Erzbistum · 17. Januar 2021
München – Der kongolesische Bischof von Butembo-Beni, Melchisedec Sikuli Paluku, hat per Videobotschaft an die Weltgemeinschaft appelliert, den „Schrei des Leidens“ aus seinem Land zu hören. Seit dem Jahreswechsel waren bei mehreren Angriffen nahe der Stadt Beni mindestens 40 Personen getötet worden, wie das katholische Hilfswerk „Kirche in Not“ am heutigen Donnerstag in München mitteilte. Presseberichten zufolge seien manche mit Macheten enthauptet worden. Hinter den Attacken...

Erzbistum · 17. Januar 2021
Bamberg – Erzbischof Ludwig Schick unterstützt die Forderung, dass in Bibliotheken Bücher online bestellt und kontaktlos abgeholt werden können. „Click & Collect muss wieder in öffentlichen Büchereien möglich sein“, sagte Schick und betonte: „Gerade jetzt im Lockdown, in dem Büchereien geschlossen sind, darf das Lesen von Büchern nicht vernachlässigt oder gar verlernt werden.“ Vor allem dürfe man sich das Lesen von Büchern nicht abgewöhnen oder es nur Menschen...
Erzbistum · 17. Januar 2021
München – Der Münchner Kardinal Reinhard Marx (67) ist nach den Worten seines Sprechers Bernhard Kellner fest entschlossen zur Impfung gegen das Coronavirus. Marx werde sich impfen lassen, „wenn er an der Reihe ist“, sagte Kellner am Donnerstag auf Anfrage der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). „Der Kardinal empfiehlt das auch allen anderen.“ An Neujahr war bekannt geworden, dass sich der Wiener Kardinal Christoph Schönborn (75) bereits wenige Tage nach Beginn der Impfkampagne...

Erzbistum · 17. Januar 2021
Nürnberg – Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat seinen Umgang mit offenen Kirchenasylen korrigiert. Das bestätigte ein Behördensprecher am heutigen Donnerstag auf Anfrage der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Demnach gilt für Flüchtlinge im Kirchenasyl im sogenannten Dublin-Verfahren künftig wieder eine reguläre Frist von sechs Monaten für eine Überstellung. 2018 hatte die Innenministerkonferenz den Zeitraum auf 18 Monate verlängert. Dabei beriefen sich...
Erzbistum · 17. Januar 2021
Bamberg – Das Erzbistum Bamberg spendet 30000 Euro für die Opfer des verheerenden Erdbebens in Kroatien. Das Geld wird aus dem Katastrophenfonds des Erzbistums bereit gestellt und fließt direkt an die Caritas in Kroatien. „Die Bilder von den Zerstörungen in Sisak, Glina und Petrinja und die Berichte über die Toten und Verletzten sind erschütternd, mehrere Dörfer liegen in Trümmern“, sagte Erzbischof Ludwig Schick. Die betroffenen Orte liegen circa 45 Kilometer von der Hauptstadt...

Mehr anzeigen