Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Innerer Kompass im Wirrwarr

Subregens Stefan Fleischmann zum Gebetsanliegen von Papst Franziskus für den Monat März

Bamberg – Etwas enttäuscht über sich selbst geht der kleine Jonathan zu seiner Oma. Er umarmt sie ganz liebevoll, sucht bei ihr Trost und sagt: Ach Oma, es ist gar nicht so einfach, gut zu sein.“
Ich mag diese Szene einer Geschichte sehr, die ich den Kindern im Rahmen der Beichtvorbereitung immer erzählt und mit ihnen besprochen habe. Jeder Mensch, ob alt oder jung, gesund oder krank, macht die Erfahrung: Gut zu sein ist gar nicht so einfach. Ich möchte ja, aber ich vermag es oft nicht.
Lothar Zenetti bringt es noch einmal mit seinen Worten auf den Punkt,
warum das so ist:
„Worauf sollen wir hören,
sag uns, worauf?
So viele Geräusche,
welches ist wichtig?
So viele Beweise,
welcher ist richtig?
So viele Reden!
Ein Wort ist wahr.
Wohin sollen wir gehen,
sag uns, wohin?
So viele Termine,
welcher ist wichtig?
So viele Parolen,
welche ist richtig?
So viele Straßen!
Ein Weg ist wahr.
Wofür sollen wir leben,
sag uns, wofür?
So viele Gedanken,
welcher ist wichtig?
So viele Programme,
welches ist richtig?
So viele Fragen! Die Liebe zählt.“
Gibt es in diesem Wirrwarr einen inneren Kompass? Gibt es Maßstäbe und Kriterien zur Orientierung – in der Familie, auf der Arbeit, in der Kirchengemeinde? Im Gebetsanliegen  für den Monat März wünscht der Papst eine „Ausbildung in geistlicher Unterscheidung“. Was ist damit gemeint? – Wie können wir das Wirken des heiligen, guten und lebensschaffenden Geistes erkennen und ihm folgen und ihn unterscheiden von anderen Geistern, die nicht dem Leben dienen?   …

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 08/2018



Autor: Stefan Fleischmann


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

16.04Eröffnung der „Woche für das Leben“
17.04Vesper und Festakt zum 50-jährigen Bestehen der Kath. Erwachsenenbildung im Erzbistum Bamberg
24.04Festakt „1000 Jahre Stephanskirche“
25.04Pontifikalamt zum Patrozinium

Alle Termine anzeigen

Mini-Abo Heinrichsblatt

Gestaltung: markusheisterberg.de