Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Gotteshäuser auf die Leinwand gebracht

„Kirchenstorys“: Kirchlicher Kurzfilmwettbewerb kürt Siegerbeiträge aus 29 Einreichungen

Mit einer Preisverleihung im Bamberger Lichtspiel-Kino haben Schirmherrin Tanja Kinkel und Erzbischof Ludwig Schick die Siegerinnen und Sieger des Kurzfilmwettbewerbs „Kirchenstorys“ gekürt. Die Initiatoren des Projekts, die Katholische Erwachsenenbildung und das Jugendamt der Erzdiözese Bamberg, hatten alle Interessierten dazu aufgerufen, Kurzfilme zu drehen und damit ihre örtlichen Kirchen vorzustellen. Eingereicht wurden 29 Beiträge, die nicht nur auf künstlerische und kreative Weise Kirchengebäude auf die Leinwand brachten, sondern sich häufig auch mit „den elementaren Themen des christlichen Glaubens“ beschäftigten, so Erzbischof Schick. Den mit 2000 Euro dotierten ersten Preis gewann der Film „Botschaft aus Stein & Glas“ über die Stadtpfarrkirche St. Johannes der Täufer Kronach. Zu sehen ist die junge Protagonistin Miralda, die von einem wütenden Mob verfolgt wird. Im Kirchengebäude findet sie Zuflucht. Dort nimmt sich die Ministrantin Simone ihrer an, zeigt ihr ihren Lieblingsplatz in der Kirche, spricht über ihren Glauben und gibt der Verzweifelten neuen Mut und Zuversicht.

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 31/2021

Autor: eob


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

26.09Pontifikalamt zum Caritassonntag

Alle Termine anzeigen

Die besten Leser-Rezepte...