Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Für ein würdiges Patrozinium

Nach Diebstahl: Bischof bringt Wolfgangs-Reliquie in Pfarrei

Regensburg – Nach dem Diebstahl der Wolfgangs-Reliquien aus der Regensburger Kirche Sankt Wolfgang will Bischof Rudolf Voderholzer zeitweise für Ersatz sorgen. Am Samstag wird er aus der Hauskapelle der Regensburger Bischöfe eine Wolfgangs-Reliquie als Leihgabe in die Pfarrei bringen, wie das Bistum am Donnerstagabend mitteilte.
Es handele sich um einen Teil des Schädels des Heiligen. Weil er sehe, so Voderholzer, wie schwer die Pfarrei durch den Diebstahl getroffen sei, wolle er den Gläubigen ermöglichen, trotzdem ein würdiges Patrozinium zu feiern. Die katholische Kirche gedenkt am 31. Oktober des heiligen Wolfgangs, des Schutzpatrons der Diözese Regensburg.
Am 26. Oktober hatten Unbekannte in der Zeit zwischen 12 und 14 Uhr aus einem Hochgrab des Heiligen im Eingangsbereich des Gotteshauses die mehr als 1000 Jahre alten sterblichen Überreste gestohlen. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen. Bisher seien jedoch keine Ergebnisse bekannt, heißt es in der Mitteilung.

Autor: KNA


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Die besten Leser-Rezepte...