Artikel mit dem Tag "28/2022"



Erzbistum · 10. Juli 2022
Bamberg – Erschwert man den Leuten die Arbeit, dann sind sie beschäftigt und kümmern sich nicht um leeres Geschwätz“ (Ex 5, 9). Dieser Satz aus dem Munde des Pharao kennzeichnet die Situation des hebräischen Volkes zur Zeit ihrer Gefangenschaft in Ägypten: Elende Schufterei, ohne nennenswerte Pausen, ohne ordentlichen Lohn, ohne Mitsprache und ohne Perspektiven. Diese Erfahrung ihrer eigenen Sklavenarbeit sollten die Israeliten nie wieder vergessen. Und auch nicht, dass Gott sie aus...
Region D · 10. Juli 2022
Eckenhaid (bp) – Kirchen öffnen den Menschen für Gott, betonte Erzbischof Ludwig Schick in Eckenhaid. Während des Festgottesdienstes zum 50. Jubiläum der Kirche „Maria Unbefleckte Empfängnis“ hat der Oberhirte die Bedeutung von Gotteshäusern für die Menschen und ihre mentale Gesundheit hervorgehoben. Kirchen geben unserer transzendentalen Ausrichtung einen Raum. Die Kirche in Eckenhaid, die am 4. Juni 1972 geweiht wurde, ersetzte das zu klein gewordene Gotteshaus – wir haben...

Region C · 10. Juli 2022
Coburg / Hof (hbl) – Der Bund der deutschen katholischen Jugend (BDKJ) hat das Motto „katholisch – politisch – aktiv“. Auch den Fachstellen für katholische Kinder- und Jugendarbeit des Jugendamtes der Erzdiözese Bamberg liegt politische Bildung sehr am Herzen. Da lag es auf der Hand, gemeinsam eine Jugendfreizeit der Dekanate Coburg und Hof setzten zu organisieren, bei der die Jugendlichen den Begriffen „Judentum“ und „Antisemitismus“ besser auf den Grund gehen konnten....
Region B · 10. Juli 2022
Bamberg (cid) – „Ein großer Tag für eine kleine Kirche“ – das bekundeten einhellig Christoph Gatz und Pfarrer Hans Lyer. Sie durften sich dabei der Zustimmung vieler Gäste gewiss sein, die an der Segnung der Fenster in der Bamberger St.-Elisabeth-Kirche teilnahmen. Nach 13 Jahren konnte ein Projekt beendet werden, für das die beiden die Grundlage geschaffen und in das sie die letzten Jahre viel Zeit investiert hatten. Acht Glasfenster eines der bekanntesten Künstlers der Gegenwart,...

Region A · 10. Juli 2022
Nürnberg (upd) – Es geht familiär zu in der Italienischen Mission. Vor dem Sonntagsgottesdienst, der regelmäßig um 10 Uhr in St. Theresia stattfindet (eine halbe Stunde zuvor gibt es einen Rosenkranz), stehen die Menschen zusammen, unterhalten sich. Vor Beginn der Messe geht Pater Mieczyslaw Trzaskowski CO durch die Reihen, verteilt Dienste – Lesung, Fürbitten. Es fällt auf, dass viele Familien mit Kindern da sind. Den Eltern ist es wichtig, dass ihre Kinder hier in die Gemeinde...
Erzbistum · 10. Juli 2022
Bamberg (bp) – Vieles ist in Bewegung. Nicht erst seit Corona. Doch die Pandemie habe die Entwicklungen durchaus beschleunigt, erklärt Ralph Korschinsky, Geschäftsführer des KAB-Diözesanverbandes. Und so gibt es nicht nur eine neue Mitarbeiterin, die das Team der Katholischen Arbeitnehmerbewegung verstärkt, sondern auch, Online-Seminare, eine überarbeitete Homepage und einen digitalen Infobrief. „Am wichtigsten war uns die Interaktion“, betont Korschinsky mit Blick auf die Homepage....

Erzbistum · 10. Juli 2022
Dörrnwasserlos (sie) – Im Erzbistum Bamberg gibt es annähernd 100 Pilgerkreise, in denen die Muttergottes im Schönstattpilgerbild nach einem monatlichen Turnus ungefähr 650 Familien beziehungsweise Alleinstehenden besucht, die bereit sind, ihre Wohnungstüren für sie und ihr Kind zu öffnen. Jetzt kam Schwester Marié Munz, die Projektleiterin für Deutschland eigens aus Schönstatt zum Marienberg, um dieses Jubiläum mit den Pilgerkreisteilnehmern zu feiern. 30 Pilgerkreisteilnehmer...
Erzbistum · 10. Juli 2022
Gremsdorf (bp) – Das Herz befehle. Dass dieses Leitmotiv der Barmherzigen Brüder auch in Gremsdorf gelebt wird, machte die Jubiläumsfeier deutlich. Ein Rückblick auf 125 und ein Jahr zeigte den zahlreichen Gästen des Festaktes im Forum der gemeinnützigen Behinderteneinrichtung Barmherzige Brüder Region Mittelfranken, wie sich die Ordensgemeinschaft vor Ort für Menschen mit Behinderung einsetzt. Bis heute. Trotz Krieg und Krisenzeiten sei es wichtig, das Jubiläum zu feiern, betonte...

Erzbistum · 10. Juli 2022
Bamberg – Im Gegensatz zu vielen anderen Büchereien ist die Bibliothek des Metropolitankapitels Bamberg kaum im Fokus der Öffentlichkeit, dabei besteht die 1822 neu gegründete Institution seit inzwischen 200 Jahren. In ihrem Bestand sind Bücher vom Mittelalter bis zur Gegenwart, wahrlich erlesene Kostbarkeiten. Die Ausstellung „Erlesen“, die seit dieser Woche im Bamberger Diözesanmuseum zu sehen ist, zeigt bis zum 13. September eine außergewöhnliche Sammlung historischer Drucke und...
Köln (KNA) – Im Juli 1992 öffnete Papst Johannes Paul II. den Ministrantendienst offiziell auch für Mädchen. Ein wichtiger Schritt – wenn auch im Bezug auf Deutschland nurmehr die Bestätigung einer vielerorts bereits gängigen Praxis. „Papst Johannes Paul II. war auf Deutschlandbesuch, und wir pilgerten alle zu Fuß zum Butzweiler Hof in Köln. Voller Begeisterung und mit neuen geistlichen Liedern auf den Lippen“, erinnert sich Claudia Nothelle. Noch am selben Wochenende versahen...

Mehr anzeigen