Artikel mit dem Tag "07/2021"



Erzbistum · 14. Februar 2021
Bamberg. Zum Aschermittwoch hat Erzbischof Ludwig Schick erläutert, warum in diesem Jahr die Asche auf den Kopf gestreut und nicht das Aschenkreuz auf die Stirn gezeichnet wird. Dabei verweist er auf das Alte Testament, wo beschrieben wird, dass die Büßer sich Asche aufs Haupt geben und Bußkleider anziehen. Daher komme der Ausdruck „in Sack und Asche gehen“. Die Fastenzeit, die am Aschermittwoch beginnt, sei „eine Zeit der Buße und Umkehr, der Erneuerung und Belebung des Geistes, der...
Erzbistum · 14. Februar 2021
Bamberg / Nürnberg – Die Pfadfinderinnen von Sankt Georg (PSG) wollen sich nicht unterkriegen lassen. Jeden betrifft Corona, eben auch die Gruppenstunden der Pfadfinderinnen in Bamberg und Nürnberg. Auch den Pfadfinderinnen fällt es manchmal schwer, mit dieser Situation umzugehen und positiv zu bleiben, aber zum Glück sind ihre Rücken durch die Pfadi-Gemeinschaft gestärkt. Manchmal ist es nur ein Gespräch, einen Online-Spieleabend oder Unterstützung bei der Planung der nächsten...

Erzbistum · 14. Februar 2021
Würzburg – Der Würzburger Bischof Franz Jung verzichtet dieses Jahr auf ein Hirtenwort zur Fastenzeit. Stattdessen sucht er auf dem Instagram-Kanal des Bistums Würzburg den Dialog mit Prominenten wie auch Menschen aus dem Bistum, wie die Bischöfliche Pressestelle am Dienstag ankündigte. Grundlage für die halbstündigen Gespräche sind Jungs „Anregungen zur österlichen Bußzeit angesichts der Corona-Pandemie“, die er statt des Hirtenworts veröffentlicht. Sie sollen am Sonntag in...
Erzbistum · 14. Februar 2021
Eichstätt – An einer Risikokarte für Heuschnupfen-Geplagte können Smartphone-Nutzer ab sofort mitzeichnen. Wer mitmacht, meldet wo und wann in seiner Umgebung Birke, Hasel oder Gräser blühen. Damit beteilige man sich auch an der Klimaforschung, teilte die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) am Dienstag mit. Es entstehe eine Karte, mit deren Hilfe Allergiker nachschlagen könnten, um welche Gegenden sie besser einen Bogen machen, so die Eichstätter Geografie-Professorin...

Erzbistum · 14. Februar 2021
Bamberg. Erzbischof Ludwig Schick trauert um den Gründer des Exerzitienhauses Gries in Wilhelmsthal, Pater Franz Jalics. „Sein engagiertes und fruchtbares Wirken zum Wohl der Menschen, der Kirche und der Gesellschaft wird unvergessen bleiben. Er war tausenden Priestern, Seelsorgerinnen und Seelsorgern sowie engagierten Laien ein geistlicher Begleiter und hat ihnen durch das kontemplative Jesusgebet eine lebendige Beziehung zu Christus vermittelt“, sagte Schick am Montag und drückte seine...
Erzbistum · 14. Februar 2021
München – Mit Fürbitten, Gebeten und speziellen Gottesdiensten gedenken viele bayerische Kirchengemeinden der Corona-Toten. Einen gemeinsamen zentralen Gottesdienst oder einen speziellen Tag für das Gedenken soll es aber nach aktuellem Stand nicht geben, wie eine Umfrage des Evangelischen Pressedienstes (epd) ergab. Stattdessen setzen katholische und evangelische Kirche auf lokale Formate. Statt einer zentralen Feier halte er das Gedenken vor Ort, da wo die Verstorbenen gelebt haben, für...

Erzbistum · 14. Februar 2021
Osnabrück – Es ist die Zeit der Jubiläen für den Osnabrücker katholischen Bischof Franz-Josef Bode. Doch nach großen Feiern dürfte dem stellvertretenden Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz nicht zumute sein. Und das liegt nicht nur an Corona. Auch die wieder aufgeflammte Diskussion um die Aufklärung von Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche dürfte ihm zu schaffen machen. Hinzu kommt die für den Vorsitzenden der Frauenkommission herausfordernde Debatte um...
Erzbistum · 14. Februar 2021
Frankfurt a.M./Lahore – Nach wiederholter Verschiebung der Berufungsverhandlung gegen ein zum Tode verurteiltes christliches Ehepaar in Pakistan befürchtet ihr Anwalt eine ausufernde Verschleppung des Prozesses. Shagufta Kausar und Shafqat Emmanuel seien seit April 2014 nach einem Blasphemie-Urteil in der Todeszelle, zuletzt sei der Termin für den Verhandlungsbeginn auf diesen Montag gesetzt worden, sagte Anwalt Saif ul Malook dem Evangelischen Pressedienst (epd) am Telefon aus Lahore. Der...

Erzbistum · 14. Februar 2021
Nürnberg – Die Katholische Stadtkirche Nürnberg schafft einen neuen Ort, an dem Menschen ihre Sorgen, Ängste, Nöte, aber auch Wut und Ratlosigkeit zum Ausdruck bringen können. Er geht zum Beginn der Fastenzeit am Aschermittwoch (17. Februar) als www.klageraum.online an den Start. Es gibt ihn digital und real. Auf der Internetseite können Nutzer in einem Kontaktformular ihre Klagen benennen, die dann auf einer Art Pinnwand online gestellt werden. Im Cafe „Fenster zur Stadt“ in der...
Erzbistum · 14. Februar 2021
Augsburg – Der Generalvikar des Bistums Augsburg, Harald Heinrich, hat einen Priester im Dekanat Neu-Ulm mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entpflichtet. Anlass ist ein Ermittlungsverfahren, das die Staatsanwaltschaft Ingolstadt gegen den Geistlichen eingeleitet hat, wie die Diözese heute mitteilte. Zum Hintergrund äußerte sich das Bistum auf Nachfrage nicht. Der Priester dürfe derzeit keine öffentlichen Gottesdienste feiern und keine Sakramente mehr spenden. Der Ordnung der...

Mehr anzeigen