Artikel mit dem Tag "01/2022"



Erzbistum · 02. Januar 2022
Gerade in unserer schnelllebigen und sich ständig wandelnden Wissens- und Informationsgesellschaft muss man auf dem Laufenden bleiben, um sich selbst ein Bild machen zu können. Die katholische Erwachsenenbildung soll es den Menschen ermöglichen, sich selbst ein Bild zu machen. So formulierte es Erzbischof Ludwig Schick in seinem Grußwort aus Anlass des 50. Jubiläums der Katholischen Erwachsenenbildung im Erzbistum Bamberg. „Das ist wichtig für unser Menschsein und unser Christsein“,...
Erzbistum · 02. Januar 2022
Gute Nachrichten kurz vor Weihnachten: Die Bamberger Joseph-Stiftung spendete zum Jahresende 10000 Euro an die Bamberger Familienstiftung „Kinderreich“. Mit der Spende an die Stiftung von Erzbischof Dr. Ludwig Schick will das kirchliche Wohnungsunternehmen in Not geratene Familien schnell und unbürokratisch unterstützen. Kinderreiche Familien sehen sich oft mit gesellschaftlichen Vorbehalten und finanziellen Risiken konfrontiert. Hier setzt die Stiftung „Kinderreich“, gegründet von...

Erzbistum · 02. Januar 2022
„Schön, dass die Wahl auf uns gefallen ist.“ Die Freude ist Emil Hartmann, dem Leiter des Don Bosco Jugendwerks Bamberg, deutlich anzusehen, als er kurz vor Weihnachten aus den Händen des Geschäftsführers des Heinrichs-Verlages, Hans Ramer, einen Scheck über 1000 Euro entgegennehmen konnte. Wie schon seit einigen Jahren üblich, verzichtet der Verlag zu Weihnachten auf Geschenke an die Pfarrer, sondern spendet das Geld an Organisationen, Stiftungen und Verbände. Im Gespräch mit Hans...
Erzbistum · 02. Januar 2022
In der dunklen Jahreszeit tut es gut, wenn jemand eine Kerze entzündet. Ihr warmes Licht vermittelt Freude, Geborgenheit und Hoffnung. Licht in die Dunkelheit bringen – sprich konkret helfen – will auch die Familienstiftung Kinderreich von Erzbischof Dr. Ludwig Schick: Sie spendete bei ihrer Adventsaktion im Bistumshaus Bamberg jüngst 30 000 Euro an die Caritas und den Sozialdienst katholischer Frauen im Erzbistum Bamberg. Das Geld kommt Familien in Not aus der Erzdiözese zugute....

Erzbistum · 02. Januar 2022
Bamberg als Stadt ist ein Traum. Sie ist vielfältig, lebendig, spannend.“ Schwester Martina Schmidt kommt regelrecht ins Schwärmen, wenn sie über die Stadt spricht, in der sie seit acht Jahren und drei Monaten als Dillinger Franziskanerin lebt. Umso schwerer fällt es ihr, in diesen Tagen die Domstadt in Richtung Dillingen zu verlassen, wo sie künftig als Provinzoberin der gemeinsamen Ordensprovinz tätig sein wird. In diese Führungsposition wurde Schwester Martina, die bislang...
Region D · 02. Januar 2022
Durch die Verlagerung von Kleinkindergottesdiensten, der Friedenslicht-Andacht zum 3. Advent und mehrerer Kindermetten von Bayreuther Kirchengemeinden ins Freie hat sich im Seelsorgebereich Bayreuth Schlosskirche – Hl. Kreuz – St. Benedikt die Anzahl von Familien als Gottesdienstbesucher während der Adventszeit wieder etwas reduziert. So hat das „Schaf Bärbel“-Filmteam in Bayreuth beschlossen, für das Weihnachtsfest noch ein Kindervideo zu gestalten. Das neue Kindervideo „Schaf...

Region C · 02. Januar 2022
Es ist zur Tradition geworden, dass die Hauswirtschaftsschüler der Altenkunstadter Mittelschule in der Vorweihnachtszeit in das Caritas-Seniorenzentrum Sankt Kunigund gehen, um mit den Bewohnern Plätzchen zu backen. Ein Brauch, den Jung und Alt nicht missen möchten. „Aufgrund der hohen Inzidenz ist es in diesem Jahr aber leider nicht möglich“, bedauert Hauswirtschaftslehrerin Waltraud Fischer. Auf leckeres Weihnachtsgebäck mussten die Senioren aber nicht verzichten. „Wenn wir nicht...
Region B · 02. Januar 2022
Der Handwerker und Priester Adolph Kolping hat ein Werk gegründet, das heute weltweit arbeitet. Mit einem Gottesdienst und einer Gedenkfeier würdigte die Kolpingsfamilie Bamberg das Leben dieses Mannes, der den Handwerksgesellen und Arbeitern ein Gesicht gegeben hat. Kolping hat die Augen der Menschen im Zeitalter der Industrialisierung geöffnet für die sozialen Fragen – ein Meilenstein. Sein Tun ist ein Geschenk an diese Welt bis heute. Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe...

Region A · 02. Januar 2022
Etwas Besonderes liegt in der Luft in der Kirche St. Walburga in Nürnberg-Eibach. Zu Flöten- und Gitarrenklängen von der Empore ziehen Frauen in das Gotteshaus ein, bilden einen Kreis im Altarraum um die brennende Walburgakerze. Mit einem festlichen Abendlob feiert die Gebetsgemeinschaft „Cella St. Walburga“ ihr 15-jähriges Bestehen. Zuvor hatten sich die Frauen im Pfarrheim zu einem Erzählcafé versammelt und bei Kaffee und Kuchen die Entstehungsgeschichte ihrer Cella Revue passieren...
Kirche und Welt / Hintergrund · 02. Januar 2022
Der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Georg Bätzing, beklagt eine wachsende Entfremdung zwischen Kirche und Gesellschaft. „Die Kluft ist groß, und sie nimmt zu“, sagte der Limburger Bischof der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“. Das betreffe vor allem Fragen von Sexualität, Partnerschaft und der Gleichberechtigung von Männern und Frauen. „Außerdem fragen sich die Menschen: Gibt es einen transzendentalen Bezugspunkt, gibt es Gott?“, erklärte Bätzing....

Mehr anzeigen