Heinrichsblatt

Aus den Regionen

Region C: Coburg, Hof/Saale, Kronach, Kulmbach, Lichtenfels, Teuschnitz

Ein Ort des Lebens

In Coburg entsteht das 3. Hospizhaus in Oberfranken


Foto: Andreas Kuschbert

Coburg – Das Grundstück ist vorbereitet, die Pläne sind vorhanden und nun ist auch die Baugenehmigung eingetroffen. Somit steht dem Bau des Hospizhauses in Coburg, dem dritten in Oberfranken, nichts mehr im Wege. In gut drei Wochen gibt es dann den obligatorischen Spatenstich. „Für uns als Caritasverband ist die Umsetzung des stationären Hospizes eine wichtige Maßnahme“, betonten der Coburger Caritas-Geschäftsführer Richard Reich und der Leiter des Caritas-Seniorenheimes, Lorenz Freitag, im Gespräch mit dem Heinrichsblatt.
Gerade der Ausbau der stationären Hospizversorgung ist nach den Worten von Richard Reich mehr denn je eine bedeutende Aufgabe, um schwerstkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen gut zu begleiten und dies insbesondere aufgrund der derzeitigen Debatte hinsichtlich der Sterbehilfe. …

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 19 / 2016



Autor: Andreas Kuschbert


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

02.11Pontifikalrequiem mit Gräbergang
03.11Firmung
07.11Firmung
07.11Firmung

Alle Termine anzeigen

Heinrichsblatt-Probeabonnement