Heinrichsblatt

Aus den Regionen

Region C: Coburg, Hof/Saale, Kronach, Kulmbach, Lichtenfels, Teuschnitz

Solidarisch Zukunft gestalten

Arbeitnehmerwallfahrt

Kein Arbeiter ohne Recht. Für diesen christlichen Leitsatz, den Papst Franziskus im April 2020 formuliert hat, lohnt es sich geistig und körperlich auf den Weg zu machen. In diesem Sinne fand kürzlich die 15. Arbeitnehmerwallfahrt „Arbeit ist Menschenrecht“ nach Vierzehnheiligen statt. Die Wallfahrt ist für die Veranstalter ein Zeichen der Solidarität mit Frauen und Männern, die um ihren Arbeitsplatz fürchten oder die auf der Suche nach Arbeit sind und die sich für eine menschenwürdige Arbeitswelt einsetzen. Sie stand unter dem Leitwort: „Solidarisch die Zukunft gestalten – wider die gefährliche Gleichgültigkeit“. Eingeladen hatten die katholische Betriebsseelsorge Bamberg, der KAB-Diözesanverband Bamberg, die Arbeitslosenberatungsstellen der Erzdiözese und das Franziskanerkloster Vierzehnheiligen.

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 44/2021

Autor: Gerd Klemenz


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

20.01Eucharistiefeier anl. der Jahrestagung des Bayerischen Verbandes der Katholischen Internate, Tageseinrichtungen und Seminare (BayKITS)
30.01Eucharistiefeier zum Don-Bosco-Fest

Alle Termine anzeigen

Die besten Leser-Rezepte...