Heinrichsblatt

Kirche und Welt

Neuen Weg aufzeigen

Theologe Schockenhoff: Versöhnlicher mit Geschiedenen umgehen

Freiburg (KNA) – Die katholische Kirche sollte nach Ansicht des Freiburger Moraltheologen Eberhard Schockenhoff barmherziger und versöhnlicher mit in zweiter Ehe verheirateten Katholiken umgehen. Zwar stehe die kirchliche Lehre von der Unauflöslichkeit der Ehe „in keiner Weise“ zur Disposition, die Kirche müsse wiederverheirateten Gläubigen aber einen Weg zur Versöhnung mit ihrer Lebensgeschichte aufzeigen, sagte Schockenhoff der in Freiburg erscheinenden Badischen Zeitung. Er selbst habe noch nie jemandem die Kommunion verweigert. …

(Den ausführlichen Beitrag lesen Sie im neuen Heinrichsblatt Nr. 26)


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

20.01Eucharistiefeier anl. der Jahrestagung des Bayerischen Verbandes der Katholischen Internate, Tageseinrichtungen und Seminare (BayKITS)
30.01Eucharistiefeier zum Don-Bosco-Fest

Alle Termine anzeigen

Mini-Abo Heinrichsblatt