Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Das Wesentliche ist nicht das Äußere

Firmung in Kronach im Corona-Modus

Von Erzbischof Dr. Ludwig Schick persönlich gefirmt wurden 13 junge Christen der Pfarreien St. Johannes Kronach mit der Filiale St. Marien Höfles und St. Leonard Zeyern. Der Chrisam wurde mit einem Wattebausch aufgetragen. Der eindrucksvolle Fest-Gottesdienst in der Kronacher Stadtpfarrkirche wurde vom Bamberger Oberhirten gemeinsam mit Stadtpfarrer Thomas Teuchgräber zelebriert. In seinen einleitenden Worten wies Gemeindereferent Martin Förtsch, der zusammen mit einem rund fünfköpfigen Team für die Firm-Vorbereitung verantwortlich zeichnete, auf die geltenden Vorgaben und Beschränkungen hin. „Wir leben in einer außergewöhnlichen Zeit“, meinte der Erzbischof. Vielleicht bedürfe es aber gerade jetzt der guten Gaben Gottes des Heiligen Geistes ganz besonders. Daher sei es gut, an diesem Tag Firmung zu feiern, wofür er gerne nach Kronach gekommen sei.

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 7/2021

Autor: Heike Schülein


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

16.04Eröffnung der „Woche für das Leben“
17.04Vesper und Festakt zum 50-jährigen Bestehen der Kath. Erwachsenenbildung im Erzbistum Bamberg
24.04Festakt „1000 Jahre Stephanskirche“
25.04Pontifikalamt zum Patrozinium

Alle Termine anzeigen

Heinrichsblatt-Probeabonnement

Gestaltung: markusheisterberg.de