Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Ein Blick voraus statt zurück

50 Jahre Katholische Erwachsenenbildung am Puls der Zeit (Teil I)

Vor 50 Jahren wurde die Katholische ­Erwachsenenbildung als Institution gegründet. Aus diesem Anlass stellt das Heinrichsblatt in einer losen Serie Ge­schichte, Themen und ­Herausforderungen der Katholischen Erwachsenenbildung im Erzbistum Bamberg vor. 

Runde Zahlen und Anlässe zu feiern gibt es für die katholische Erwachsenenbildung genug: 50 + 1 Jahre Katholische Erwachsenenbildung als Verein – 65 Jahre institutionalisierte Erwachsenenbildung auf Bistumsebene und sogar 75 Jahre organisierte Erwachsenenbildung im Erzbistum Bamberg. Doch runde Geburtstage und Jubiläen haben immer auch etwas Ambivalentes: Einerseits erlauben Sie einen dankbaren Rückblick auf das Vergangene und Erreichte, andererseits drohen aber auch der Charme und der zweifelhafte Ruf einer „altehrwürdigen Institution“: historisch, wichtig, aber nicht unbedingt auf der Höhe der Zeit. Genau das kann der katholischen Erwachsenenbildung jedoch nicht unterstellt werden. Denn es ist ihre ureigene Aufgabe, den Menschen in unserem Erzbistum bei den vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit „Orientierung und Deutungskompetenz für ihr Leben aufgrund des christlichen Gotts- Welt- und Menschenbildes“ anzubieten (Positionspapier von 2019). Und das geht nur, wenn sie selbst auf der Höhe der Zeit ist, die aktuellen gesellschaftspolitischen und kirchlichen Herausforderungen kennt und diese zu deuten weiß.

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 42/2021

Autor: Hbl


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Mini-Abo Heinrichsblatt

Gestaltung: markusheisterberg.de