Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

ab 16 Uhr auf Youtube

Malteser starten Livestream zur Unterstützung der Flutopfer

Köln - Der Malteser Hilfsdienst startet am Montag im Internet einen „Charity-Livestream“ zur Unterstützung der Flutopfer. Die Veranstaltung wird ab 16 Uhr von Hamburg aus präsentiert und soll rund drei Stunden dauern, wie die Malteser am Freitag in Köln mitteilten. Der Stream ist auf dem Youtube-Kanal der Malteser und deren eigener Internetseite zu sehen.
In der Sendung sollen Einsatzkräfte der Malteser, die in den betroffenen Städten und Regionen Hilfe leisten, und Betroffene der Flutkatastrophe zu Wort kommen. Zudem berichten die Malteser, wie sie die Spenden verwenden wollen. „Die Flutkatastrophe in Deutschland hat großes Leid für viele Menschen gebracht, wir wollen vor allen Dingen auch die jungen Menschen zum Spenden aktivieren“, sagte der Malteser-Vorstand Douglas Graf Saurma.

 

 

Autor: epd


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

26.09Pontifikalamt zum Caritassonntag

Alle Termine anzeigen

Die besten Leser-Rezepte...

Gestaltung: markusheisterberg.de