Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Bedford-Strohm: „Echte Zukunftsentscheidung“

Evangelischer Campus Nürnberg

Der Evangelische Campus in Nürnberg (ECN) wird Realität. Voraussichtlich ab 2024 können eine Hochschule, Fachakademien, kirchliche Dienststellen und auch weltliche Mieter in die ehemalige Oberpostdirektion am Nürnberger Rathenauplatz einziehen. Die Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in ­Bayern stimmte dem mit 177,8 Millionen Euro veranschlagten Projekt mit großer Mehrheit zu. Vorgesehen ist unter anderem, dass die Evangelische Hochschule Nürnberg hier ihren Sitz bekommt und die Rummelsberger Diakonie ihre Fachakademien in dem Komplex unterbringt. Zudem ziehen die Evangelische Jugend und der CVJM ein, weitere landeskirchliche Dienststellen, die bisher über die Stadt verteilt sind, kommen dazu.

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 3/2021

Autor: epd/hbl


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Heinrichsblatt-Probeabonnement

Gestaltung: markusheisterberg.de