Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Spielerisch fit bleiben

Seit 20 Jahren trainieren Ansbacher ihr Gedächtnis in der Pfarrei St. Ludwig

Ansbach – Seit 20 Jahren gibt es Gedächtnistraining in der Pfarrei St. Ludwig: Maria Weihmann bietet seit dem Auftakt am 3. Februar 1997 ohne Unterbrechung drei bis vier Kurseinheiten mit jeweils acht Stunden pro Jahr im Rahmen der Katholischen Erwachsenenbildung an. Mehrere hundert Senioren haben seither spielerisch ihr Gedächtnis trainiert, aber auch eine herzliche Gemeinschaft erfahren, sagt Maria Weihmann. Mit einem kleinen Festakt wurde nun das 20-jährige Bestehen des Gedächtnistrainings im Pfarrzentrum St. Ludwig gefeiert.
Dabei blickte Maria Weihmann auf die Anfänge des Gedächtnistrainings zurück und erzählte, dass sie seit 1995 in der Seniorenarbeit im Seniorenclub der Pfarrei St. Ludwig tätig ist. Dabei sei es immer ihr Anliegen gewesen, die Senioren zu aktivieren und sie aus dem Alltag herauszuholen. Als das Angebot des Diözesancaritasverbandes Bamberg für eine Ausbildung zur Gedächtnistrainerin kam, habe sie sich kurzentschlossen angemeldet.   …

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 11 / 2017



Autor: Alexander Biernoth


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

26.09Pontifikalamt zum Caritassonntag

Alle Termine anzeigen

Heinrichsblatt-Probeabonnement

Gestaltung: markusheisterberg.de