Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

„Ich werde nie vergessen, was Ihr für uns tut“

Kartenaktion: Schülerinnen danken Klinikpersonal

Nürnberg – Die Pandemie betrifft alle – mehr oder weniger. Doch Pflegekräfte und medizinisches Personal befinden sich im Dauereinsatz, leisten schier Unmenschliches. Barbara Bauer, Religionslehrerin an der Maria-Ward-Realschule in Nürnberg, wollte etwas zurückgeben – und denen, die auf Intensivstationen und in Stationszimmern rund um die Uhr für Kranke da sind, „zeigen, dass wir sie nicht vergessen haben“. Als Schule könnten sie nicht helfen, sagt die Initiatorin der Aktion, aber signalisieren: Haltet durch, wir wertschätzen eure Arbeit!
Mit ihrer Idee traf sie auf offene Ohren bei Kollegen und Schülerinnen. Das Maria-Ward-Gymnasium schloss sich der Aktion an. Bald kreierten Neun- und Zehntklässlerinnen im Religionsunterricht liebevoll gestaltete, teils sehr persönliche Dankeskarten; im Handarbeits- und Werkunterricht wurden Sterne für die Fenster gebastelt, und die Schülermitverwaltung (SMV) rief die Schülerinnen zum Spenden kleiner Geschenke auf.
Das Ergebnis war beeindruckend: 450 Päckchen konnten kurz vor Weihnachten im Klinikum Nord und im Klinikum Süd verteilt werden; viele schöne, gebastelte Sterne vermitteln Weihnachtsstimmung in den Krankenhäusern. …

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe ­03/2022

Autor: Ulrike Pilz-Dertwinkel


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

20.01Eucharistiefeier anl. der Jahrestagung des Bayerischen Verbandes der Katholischen Internate, Tageseinrichtungen und Seminare (BayKITS)
30.01Eucharistiefeier zum Don-Bosco-Fest

Alle Termine anzeigen

Die besten Leser-Rezepte...

Gestaltung: markusheisterberg.de