Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

„Pass auf, sonst gehörst du der Katz“

Fränkische Lieder und Rezitationen

Es war viel mehr als ein vergnüglicher Abend. Die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) hatte drei Hobbykünstler ins Nürnberger Gewerkschaftshaus eingeladen, die beruflich im gleichen Milieu unterwegs sind und eines gemeinsam haben: Das, was sie im „alltäglichen Wahnsinn“ erleben, was sie aufregt und womit sie sich nicht abfinden wollen – verarbeiten sie künstlerisch: Sie gießen es in launige Lieder und Gedichte. Damit bescheren sie ihren Zuhörern nicht nur kurzweilige Unterhaltung, sondern liefern Anregungen zum Nachdenken und Impulse für Gespräche. Und so wurde diese Veranstaltung zu einem unterhaltsamen Abend mit Tiefgang und Augenzwinkern.

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 37/2021

Autor: Ulrike Pilz-Dertwinkel


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

26.09Pontifikalamt zum Caritassonntag

Alle Termine anzeigen

Die besten Leser-Rezepte...

Gestaltung: markusheisterberg.de