Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Die Erinnerung kommt erst nach und nach

Sexueller Missbrauch und die Folgen

Ein Thema und kein Ende. Die Krise um den sexuellen Missbrauch von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Schutzbefohlenen in kirchlichen Einrichtungen hält die Katholiken in Deutschland seit Jahren in Atem und hat zu einer schweren Vertrauenskrise in der Kirche geführt. Erst vor wenigen Tagen bat der Münchner Kardinal Reinhard Marx Papst Franziskus mit Blick auf die „Katastrophe des sexuellen Missbrauchs durch Amtsträger der Kirche“ um seine Entpflichtung und stellte dabei fest, die Kirche befindet sich an einem „toten Punkt“, der aber auch zu einem Wendepunkt werden könne (siehe die Berichte Seite 2). Das Missbrauchsthema betrifft alle Diözesen, auch das Erzbistum Bamberg.

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 24/2021

Autor: Bernd Buchner


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

17.06Angelus in Radio Horeb
18.06Firmungen
19.06Firmungen
19.06Enthüllung weiterer Lüpertz-Fenster

Alle Termine anzeigen

Die besten Leser-Rezepte...

Gestaltung: markusheisterberg.de