Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Hoffnung auf Rückkehr zur Demokratie

Papst feiert Messe für Myanmar

Vatikanstadt -  Papst Franziskus feiert am 16. Mai im Petersdom eine Messe für Gläubige aus Myanmar. Das teilte das vatikanische Presseamt unter Berufung auf die Präfektur des Päpstlichen Hauses mit. Hintergrund ist der Militärputsch in dem südostasiatischen Land.
Franziskus hatte wiederholt seine Hoffnung auf eine Rückkehr Myanmars zur Demokratie geäußert. Gleichzeitig verurteilte er Polizeigewalt gegen Demonstranten, die gegen die erneute Übernahme der Macht durch das Militär protestieren. Die Armee hatte bereits mehrfach in dem Land geputscht, 2016 aber die Ernennung der Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi zur de-facto-Regierungschefin anerkannt.

Autor: epd


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

13.05Dankgottesdienst zum Abschluss der Kirchensanierung
15.05Eucharistiefeier anlässlich des Ökumenischen Kirchentags
16.05Eucharistiefeier anl. der Nepomuk-Feier der Ackermann-Gemeinde
17.05Treffen mit hauptamtlichen Gewerkschaftlern

Alle Termine anzeigen

Heinrichsblatt-Probeabonnement

Gestaltung: markusheisterberg.de