Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Welche Wege führen uns wohin?

Rätetagung des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken in Bamberg


Foto: Dr. Günter Heß

Bamberg – Die im Zentralkomitee der Deutschen Katholiken versammelten Diözesanräte hielten am vergangenen Wochenende ihr Jahrestreffen im Bamberg ab. Kernthema war die Auseinandersetzung mit den Strukturreformen in den 27 Diözesen Deutschlands.
Zu Beginn ging der hiesige Diözesanratsvorsitzende Dr. Günter Heß (Nürnberg) auf die jüngsten Umfragen ein und stellte fest, dass hochrechnet 14 Millionen Katholiken, die der Kirche die Treue halten wollten, doch eher eine Herausforderung denn ein schlechtes Ergebnis sei, schnell wurden aber die regionalen Unterschiede klar.
Im Bistum Dresden-Meißen sind weniger als vier Prozent der Bevölkerung katholisch. Trotzdem oder gerade deshalb sind dort Strukturreformen notwendig. Doch macht man die Erfahrung, dass die Gläubigen priesterzentriert sind und Wege der überpfarreilichen Zusammenarbeit nicht mitgehen.
In anderen Bistümern laufen die Prozesse dagegen aus Sicht der Ehrenamtlichen ab. Rottenburg-Stuttgart und Limburg scheinen hier eher Vorreiter zu sein. Bemerkenswert ist zum Beispiel auch, dass es im Bistum Hamburg einen Wirtschaftsrat gibt, in dem zahlreiche Ehrenamtliche über die Ausgaben des Bistums mitbestimmen.
Bedeutet mehr Beteiligung automatisch auch bessere Ergebnisse? Dieser Frage ging Dr. Thomas Equit aus Saarbrücken in einem Impulsreferat nach. Ein bemerkenswertes Ergebnis seiner Doktorarbeit ist unter anderem in seinen Augen die Notwendigkeit, Prioritäten zu sehen. Wenn Ehrenamtliche diese Verantwortung auf sich nähmen, müssten sie auch gewärtig sein, dafür bei den Betroffenen Kritik zu ernten. Dabei müssten sie die Verantwortlichen fragen, was für die Identität eines pastoralen Raums notwendig sei, welche Relevanz nach außen aber eine Maßnahme oder ein Angebot habe. Wie also nehmen die eigenen Leute, wie die Außenstehenden das Leben in der Pfarrei wahr?    …

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 06/2019



Autor: Dr. Günter Heß


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Patenschafts-Abonnement

Unterstützen Sie mit einer Abonnement-Patenschaft bedürftige Mitmenschen...

mehr erfahren

Heinrichsblatt-Probeabonnement

Gestaltung: markusheisterberg.de