Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Die letzten Worte unseres Erlösers

Pater Anselm Grün und Streichquartett der Bamberger Symphoniker in der Basilika Gößweinstein

Gößweinstein – Vor allem der Benediktinerpater und weltweit bekannte Buchautor Anselm Grün zog die Zuhörer an. Überall wo er auftritt füllt er Säle und Kirchen. So auch die Basilika in Gößweinstein. Mit „Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze“ von Joseph Haydn konnte das Kuratorium zur Förderung von Kunst und Kultur im Forchheimer Land gemeinsam mit der VHS Forchheim zu einem anspruchsvollen Programm in die Basilika Gößweinstein einladen.
Während das Streichquartett der Bamberger Symphoniker den musikalischen Part übernommen hatte, konnte Pater Anselm mit seinen Betrachtungen zu den sieben letzten Worten Jesu Christi den Bogen in das tägliche Leben in der Gegenwart schlagen. So entstand ein Einklang zwischen den erklärenden Worten und der die Gefühle ausdrückenden Musik.   …

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 15/2018



Autor: Thomas Weichert


Zurück

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

21.07Firmung
21.07Firmung
22.07Pontifikalamt zum 200-jährigen Bestehen des Altenburgvereins e. V.
26.07Pontifikalamt zur 275-jährigen Feier des Annafestes und anschl. Prozession

Alle Termine anzeigen

Patenschafts-Abonnement

Unterstützen Sie mit einer Abonnement-Patenschaft bedürftige Mitmenschen...

mehr erfahren

Mini-Abo Heinrichsblatt

Gestaltung: markusheisterberg.de