Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Plädoyer gegen Vorurteile

Vortrag: „Angst überwinden – Brücken bauen“


Foto: Christiane Dillig

Bamberg – Immer diese Vorurteile! Für einen vorurteilsfreieren Blick auf andere Menschen plädierte Janosch Freuding, Doktorand am Lehrstuhl für Katholische Religionspädagogik in Bamberg. Freuding gestaltete mit einem Vortrag das Frühstück für Menschen im Ruhestand. Es wurde vom Evangelischen Bildungswerk angeboten und fand im Rahmen der „Woche der Brüderlichkeit“ statt, die unter dem Motto „Angst überwinden – Brücken bauen“ stand.
„Wann wurden sie zuletzt in eine Schublade gesteckt, in die sie nicht gesteckt werden wollten? Wann haben sie anderen schnell und unüberlegt einen Stempel aufgedrückt?“ Die Teilnehmer der Veranstaltung, die im Gemeindezentrum der Erlöserkirche stattfand, hatten an diesem Vormittag ausreichend Gelegenheit, sich selbst einmal zu hinterfragen.
Vorurteile haben Vorteile, sagte Freuding, der seine Doktorarbeit zum Thema „Othering – Fremdmachen im interreligiösen Dialog“ schreibt. Das schnelle Urteil mache das Leben und das Wissen weniger komplex, es gebe Struktur, sei wichtig für die persönliche Identität oder auch für die Gruppenzugehörigkeit. Nur sei ein erstes Urteil leider häufig auch ein Endgültiges. …

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 15/2018



Autor: Christiane Dillig


Zurück

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

21.07Firmung
21.07Firmung
22.07Pontifikalamt zum 200-jährigen Bestehen des Altenburgvereins e. V.
26.07Pontifikalamt zur 275-jährigen Feier des Annafestes und anschl. Prozession

Alle Termine anzeigen

Patenschafts-Abonnement

Unterstützen Sie mit einer Abonnement-Patenschaft bedürftige Mitmenschen...

mehr erfahren

Heinrichsblatt-Probeabonnement

Gestaltung: markusheisterberg.de