Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

„Seid da, wo ihr gebraucht werdet“

Schwester Regina Pröls als Generaloberin der St. Franziskusschwestern wiedergewählt


Foto: Andreas Kuschbert

Vierzehnheiligen – Magnificat international – so steht es auf dem Liedblatt, und so erklingt am vergangenen Samstag das Marienlob in der Kapelle des Mutterhauses der
St. Franziskusschwestern von Vierzehnheiligen auch mehrsprachig – auf deutsch, kroatisch, englisch, spanisch und schließlich lateinisch. Die Mehrsprachigkeit hatte auch einen guten Grund, fand doch seit Mitte Februar das 16. Ordentliche Generalkapitel der Kongregation statt. Höhepunkt dabei war die Wahl der Kongregationsleitung am Wochenende. Dabei wurde Generaloberin Schwester Regina Pröls für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt.
Ebenfalls wiedergewählt wurde die bisherige Kongregationsvikarin Schwester Dr. Martina Selmaier. Zu Kongregationsassistentinnen wurden gewählt: Schwester Claudia Hink, Schwester Beatriz Vásquez Mayta (Peru, neu), Schwester Dorothea Köhler, Schwester Katharina Horn (neu) und Schwester Franziska Dieterle (neu).
Der Kongregation der St. Franziskusschwestern von Vierzehnheiligen gehören derzeit 148 Schwestern an. Sie leben und wirken an 22 verschiedenen Standorten in Bayern, Peru, Indien und Kroatien. An dem Generalkapitel nahmen 22 Schwestern aus Deutschland, 7 Schwestern aus Peru, drei Schwestern aus Indien und eine Schwester aus Kroatien teil.  …

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 09/2018



Autor: Andreas Kuschbert


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

16.04Eröffnung der „Woche für das Leben“
17.04Vesper und Festakt zum 50-jährigen Bestehen der Kath. Erwachsenenbildung im Erzbistum Bamberg
24.04Festakt „1000 Jahre Stephanskirche“
25.04Pontifikalamt zum Patrozinium

Alle Termine anzeigen

Mini-Abo Heinrichsblatt

Gestaltung: markusheisterberg.de