Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Schnittstelle zwischen Gemeinden und SAPV

Norbert Oppel ist seit September 2017 Referent für Hospiz- und Palliativseelsorge im Erzbistum Bamberg


Foto: Brigitte Pich

Bamberg – Seelsorge ist hier eine besondere Haltung. Eine Haltung des Da-Seins und des Mitfühlens, vor allem auch des schwach-sein Könnens, des aushalten Können“. Norbert Oppel, seit September Referent für Hospiz- und Palliativseelsorge im Erzbistum Bamberg, sitzt nicht nur im Büro am Jakobsplatz und organisiert. Er ist auch vor Ort. Bei Sterbenden.
„Das klingt jetzt vielleicht pathetisch“, sagt der Theologe, „aber ich habe immer gespürt, dass Gott schon vor Ort ist. Ich musste nichts mitbringen. Ich gehe mit leeren Händen hin, bin ganz für den Menschen da“.
Zur Zeit ist Oppel viel auch als Palliativseelsorger im Einsatz. „Ich möchte wissen, wovon ich rede und ich möchte Vertrauen im Team schaffen“, erklärt Oppel. Denn irgendwie ist er ja ein Exot in „seinem“ SAPV-Team, im Team der Spezialisierten Ambulanten Palliativ-Versorgung, das aus zehn Ärzten und etwa 30 Pflegekräften besteht.
Seine Mitgliedschaft in dem multiprofessionellen Team ist einer von drei Aufgabenbereichen, die Oppel als Referent für Hospiz- und Palliativseelsorge erfüllt – neben dem Auf- und Ausbau eines tragfähigen Netzes zwischen SAPV-Teams und Gemeindeseelsorge vor Ort und der Aus- und Fortbildung für pastorales Personal im Erzbistum.
Dabei ist „sein“ SAPV-Team zuständig für die Städte und Landkreise Bamberg, Forchheim, Lichtenfels, Kronach, bis hinauf nach Naila, etwa zwei Drittel des Landkreises Neustadt/Aisch und bis über das Erzbistum hinaus nach Haßfurt. Jeder Mensch hat spirituelle Bedürfnisse, das sei inzwischen auch in der Medizin angekommen. Und so freut sich der Referent für Hospiz- und Palliativseelsorge, dass die Ärzte auf die Seelsorger zugekommen sind, um sie mit ins Boot zu holen. „Es geht immer um den ganzen Menschen“.   …

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 09/2018



Autor: Brigitte Pich


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

16.04Eröffnung der „Woche für das Leben“
17.04Vesper und Festakt zum 50-jährigen Bestehen der Kath. Erwachsenenbildung im Erzbistum Bamberg
24.04Festakt „1000 Jahre Stephanskirche“
25.04Pontifikalamt zum Patrozinium

Alle Termine anzeigen

Die besten Leser-Rezepte...

Gestaltung: markusheisterberg.de