Heinrichsblatt

Aus den Regionen

Mit den Füßen beten

KDFB pilgert auf dem Fränkischen Marienweg

Du führst mich hinaus ins Weite“ steht über einer Einladung des Diözesanverbandes des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB). Erst kürzlich nahmen diese Aufforderung rund 20 Frauen an und gingen gemeinsam auf eine Pilgertour entlang des „Fränkischen Marienwegs“. Im Oktober und November ist für weitere Interessierte die Fortsetzung des Weges geplant. 

Zwei weitere Etappen auf dem Fränkischen Marienweg sind noch für dieses Jahr geplant. Am Freitag, 8. Oktober, und Freitag, 18. Oktober, geht es von Burgwindheim nach Großgressingen. Am Freitag, 8. Oktober, und Freitag, 18. Oktober, führt der Weg von dort aus nach Schlüsselfeld. Auch im kommenden Jahr sollen weitere Teile des Marienwegs gegangen werden. Ab März bis in den Sommer hinein ist dann beim Frauenbund einmal monatlich eine Pilgerzeit geplant.

Anmeldung beim KDFB-Diözesanverband des Bamberg, Telefon 09 51 / 5 02 36 61, E-Mail: info@frauenbund-bamberg.de

Autor: Christiane Dillig


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

20.01Eucharistiefeier anl. der Jahrestagung des Bayerischen Verbandes der Katholischen Internate, Tageseinrichtungen und Seminare (BayKITS)
30.01Eucharistiefeier zum Don-Bosco-Fest

Alle Termine anzeigen

Die besten Leser-Rezepte...