Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

„Intransparentes System“

Kritik an Bischöfen für Festhalten an Anerkennungssystem

Der Betroffenenbeirat der katholischen Deutschen Bischofskonferenz hat die Bischöfe für ihr Festhalten am bisherigen Entschädigungssystem bei sexualisierter Gewalt kritisiert. „Statt eine spürbare Nachbesserung auf den Weg zu bringen, bleibt es bei einem problembehafteten und intransparenten System“, heißt es in einer in der vergangenen Woche veröffentlichten Stellungnahme. Der Beschluss der Bischöfe sei „eine Verhöhnung derjenigen, die sich für die Betroffenen, aber auch für eine sachgerechte Beratung der Bischöfe im Betroffenenbeirat einsetzen“, hieß es.

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 49/2021

Autor: epd


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

20.01Eucharistiefeier anl. der Jahrestagung des Bayerischen Verbandes der Katholischen Internate, Tageseinrichtungen und Seminare (BayKITS)
30.01Eucharistiefeier zum Don-Bosco-Fest

Alle Termine anzeigen

Heinrichsblatt-Probeabonnement