Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

„Wir finden immer eine Lösung“

LebensMittelPunkt bietet Menschen in Not Unterstützung

Matthias Zwingel unterstützt die Laufer Mühle und den LebensMittelPunkt in Höchstadt seit vielen Jahren. Nun möchte er das Hilfsangebot in der Öffentlichkeit bekannter machen. Präventiv. Denn Ladendiebstahl aus Not muss seiner Meinung nach nicht sein. Matthias und Kerstin Zwingel  haben sich Gedanken gemacht, was sie präventiv tun könnten, falls das stimmt mit dem „Diebstahl aus der Not heraus“. Als langjährige Förderer des Freundeskreises der Laufer Mühle und speziell als Spender haben sie sich an den LebensMittelPunkt gewandt, einer Lebensmittelausgabe für Bedürftige, die wöchentliche Lieferungen aus den neun Märkten von REWE Zwingel erhalten. Matthias Zwingel wollte einerseits wissen, ob sich die Zahl derer, die sich hier Lebensmittelkörbe für wenig Geld abholen, gestiegen ist. Andererseits wollte er dieses Hilfsangebot in der Öffentlichkeit bekannter machen, weil es ja gerade für die Menschen in besonderen Notlagen da ist. 

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 24/2021

Autor: Sigrid Thiem


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

15.06Jahresgedächtnisgottesdienst Erzbischof Dr. Elmar Maria Kredel
17.06Angelus in Radio Horeb
18.06Firmungen
19.06Firmungen

Alle Termine anzeigen

Heinrichsblatt-Probeabonnement