Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Weiterer gesellschaftlicher Bedeutungsverlust

Geistlicher Beirat des KKV stellt alleinige Wirksamkeit von Strukturreformen in Frage

„Die katholische Kirche wird auch weiterhin zunehmend in der Gesellschaft an Bedeutung verlieren. Diesen Prozess werden wir durch interne Reformen nicht stoppen, sondern nur gestalten können“, stellt der Moraltheologe und Sozialwissenschaftler Professor Dr. Peter Schallenberg in einer Videokonferenz der Ortsgemeinschaft Greven des Verbandes der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung (KKV) fest. Er sei überzeugt davon, dass die Kirche sich zukünftig mehr auf ihre „mystische Identität“ besinnen müsse und sich damit abfinden müsse, dass ihre Rolle als soziale Institution immer geringer werde.

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 15/2021

Autor: pm


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

16.04Eröffnung der „Woche für das Leben“
17.04Vesper und Festakt zum 50-jährigen Bestehen der Kath. Erwachsenenbildung im Erzbistum Bamberg
24.04Festakt „1000 Jahre Stephanskirche“
25.04Pontifikalamt zum Patrozinium

Alle Termine anzeigen

Mini-Abo Heinrichsblatt