Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Besondere Ehrung für die heilige Elisabeth

Lichtskulptur von Philipp Schönborn im Bamberger Kaiserdom zu sehen

Er möchte nach eigener Aussage die Heiligen „zum Leuchten bringen“, möchte ihnen ein besonderes Denkmal setzen. So schuf der Münchner Künstler Philipp Schönborn unter dem Eindruck der hochmittelalterlichen Glasfenster der Marburger St. Elisabethenkirche eine seiner bekannten Leuchtkasten-Installationen und führt mit ihr das Leben und Wirken der heiligen Elisabeth in neuer Weise vor Augen. Seit November 2017 befindet sich das Kunstwerk auf einer Reise zu den herausragenden Lebens- und Verehrungsorten der Heiligen, und ist nun bis zum 1. Advent im Bamberger Kaiserdom zu sehen.

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 47/2020

Autor: Andreas Kuschbert


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Heinrichsblatt-Probeabonnement