Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Master „Religionen verstehen“

Interdisziplinarität ist der Kern des neuen Studiengangs an der Universität Bamberg

Etwa 2,1 Milliarden Christen, 1,5 Milliarden Muslime und 14 Millionen Juden gibt es auf der Welt. Religionen sind deshalb wesentliche kulturprägende Faktoren in fast allen Teilen der Erde. Im neuen Masterstudiengang „Religionen verstehen/Religious Literacy“ an der Universität Bamberg geht es darum, religiöse Traditionen, die Beziehungen der Glaubensrichtungen untereinander und ihre Wirkung in der Gesellschaft aus wissenschaftlicher Perspektive zu beleuchten. 

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 42/2020

Autor: pm


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

02.11Pontifikalrequiem mit Gräbergang
03.11Firmung
07.11Firmung
07.11Firmung

Alle Termine anzeigen

Die besten Leser-Rezepte...