Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Vom Wert der Gottesbegegnung

Festgottesdienst und Impulsreferat zum 160. Weihetag der Coburger Pfarrkirche St. Augustin

Es ist der 28. August 1860, als der Bamberger Erzbischof Michael Deinlein die neu gebaute Parrkirche St. Augustin in Coburg weiht und damit die Coburger Katholiken endlich ihr eigenes Gotteshaus bekommen. „Die bestimmt vorherrschende Sehnsucht nach Heimat, nach festen Begegnungsmöglichkeiten mit Gott konnte gestillt werden“, konstatierte Pfarrvikar Andreas Stahl in seiner Predigt zum Festgottesdienst anlässlich dieses besonderen Kirchweihtages. Das Thema der Gottesbegegnung hatte Stahl in den Mittelpunkt seiner Predigt gestellt und zog dabei Parallelen vom Oberzöllner Zachäus im Tagesevangelium zur heutigen Zeit.

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 37/2020

Autor: Andreas Kuschbert


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Die besten Leser-Rezepte...