Heinrichsblatt

Alle Nachrichten

Begleitet von Pater Josef Kentenich

Unterstützer gesucht: Auf dem Marienberg bei Dörrnwasserlos soll ein Stationen-Weg entstehen

Er war ein prophetischer Mann“, betont Schönstattpräses Martin Emge. „Er hatte die Fähigkeit komplexe, theologische Vorgänge ins Leben hineinzubuchsta- bieren.“ Um wesentliche Aussagen von Pater Josef Kentenich den Menschen näher zu bringen, soll nun auf dem Marienberg, auf dem Gelände des Schönstatt-Zentrums, ein Weg mit Stationen entstehen. Zentrale Aussagen sollen ins Bild gesetzt oder symbolisch dargestellt werden. Ergänzt mit Impulstexten und -fragen

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe 26/2020

Autor: Brigitte Pich


Zurück

Ein Bistum im Umbruch

Aktuelle Downloads

Pfarrbriefvorlagen zum Herunterladen

Anzeigen

Märkteverzeichnis zum Herunterladen

Anzeigen

Begegnung mit Erzbischof Ludwig

15.07Missio canonica an Lehramtsanwärter/innen an Grund- und Mittelschulen und Studienreferendare/innen an Förderschulen
24.07Sendungsfeier der Gemeinde- und Pastoralreferenten/innen und Verleihung der Missio an Religionslehrer/innen

Alle Termine anzeigen

Patenschafts-Abonnement

Unterstützen Sie mit einer Abonnement-Patenschaft bedürftige Mitmenschen...

mehr erfahren

Heinrichsblatt-Probeabonnement